Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 16.04.2015 - 10 UF 226/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,9954
OLG Brandenburg, 16.04.2015 - 10 UF 226/14 (https://dejure.org/2015,9954)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 16.04.2015 - 10 UF 226/14 (https://dejure.org/2015,9954)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 16. April 2015 - 10 UF 226/14 (https://dejure.org/2015,9954)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,9954) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Voraussetzungen des Ausschlusses des Umgangs eines minderjährigen Kindes mit seinem Vater

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Voraussetzungen des Ausschlusses des Umgangs eines minderjährigen Kindes mit seinem Vater

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Voraussetzungen des Ausschlusses des Umgangs eines minderjährigen Kindes mit seinem Vater

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Frankfurt, 10.08.2016 - 5 UF 167/16

    Notwendigkeit der Bestimmung des mitwirkungsbereiten Dritten bei begleiteten

    Eine solche hinreichend bestimmte Regelung bedarf es auch bei einem begleiteten Umgang i. S. d. § 1684 Abs. 4 S. 3 BGB (OLG Brandenburg, Beschl. v. 16.4.2015 - 10 UF 226/14 juris; OLG Frankfurt FamRZ 2013, 525; -Heilmann/Gottschalk, Praxiskommentar Kindschaftsrecht, 2015, § 1684 BGB Rn. 75).
  • BFH, 10.03.2016 - VI R 38/13

    Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen

    Die Eltern können die Einzelheiten des Umgangs durch Vereinbarung regeln (z.B. Beschluss des Brandenburgischen Oberlandesgerichts vom 16. April 2015  10 UF 226/14).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht