Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 17.01.2001 - 7 U 151/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,6213
OLG Brandenburg, 17.01.2001 - 7 U 151/00 (https://dejure.org/2001,6213)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 17.01.2001 - 7 U 151/00 (https://dejure.org/2001,6213)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 17. Januar 2001 - 7 U 151/00 (https://dejure.org/2001,6213)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,6213) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Stammeinlage; Berufungssumme; Zinsanspruch; Nebenforderung; Ermittlung des Beschwerdewertes

  • Judicialis

    ZPO § 511 a Abs. 1; ; ZPO § ... 4 Abs. 1; ; ZPO § 511 a; ; ZPO § 91 Abs. 1; ; ZPO § 515 Abs. 3; ; ZPO § 546 Abs. 2; ; ZPO § 708 Nr. 10; ; ZPO § 711; ; ZPO § 713; ; GmbHG § 20; ; BGB § 284 Abs. 2; ; BGB § 284; ; BGB § 271 Abs. 1; ; BGB § 246

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Bemessung der Berufungsbeschwer bei allein weiterverfolgter Zinsforderung; Zinsen auf eine ausstehende Stammeinlage

  • rechtsportal.de (Leitsatz)

    GmbHG § 20 ; ZPO § 4 § 511a Abs. 1
    Streitwert und Rechtsmittelbeschwer bei Geltendmachung von Zinsen auf die Stammeinlage

Verfahrensgang

  • LG Cottbus - 2 O 456/99
  • OLG Brandenburg, 17.01.2001 - 7 U 151/00

Papierfundstellen

  • MDR 2001, 588
  • NZG 2001, 366
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Oldenburg, 26.07.2007 - 1 U 8/07

    Insolvente GmbH: Anspruch des Insolvenzverwalters gegen den

    Nach herrschender, zutreffender Auffassung sind - entgegen dem Wortlaut, aber in Übereinstimmung mit der aktienrechtlichen Regelung des § 63 Abs. 2 AktG - in § 20 GmbHG Fälligkeitszinsen gemäß § 246 BGB (4 %) gemeint (vgl. OLG Brandenburg NZG 2001, 366, 367; Baumbach/Hueck/Fastrich, § 20 GmbHG, Rn.6; Scholz/Winter/H.P. Westermann § 20 GmbHG Rn. 17; Ulmer/W.Müller, § 20 GmbHG Rn. 43).
  • OLG Frankfurt, 07.11.2008 - 8 U 59/08

    Zahlungsanspruch aus Inhaberschuldverschreibung des argentinischen Staates;

    Für die Berufungsinstanz sind die von den Klägern verfolgten Zinsforderungen sowie der mit der Zug- um - Zug Verurteilung verbundene Mehraufwand hinzuzurechnen, weil sie das Interesse an der Berufung bzw. Anschlussberufung ausmachen (OLG Brandenburg MDR 2001, 588).
  • LAG Rheinland-Pfalz, 14.11.2012 - 8 Sa 230/12

    Klage auf Rückzahlung von Provisionsvorschüssen

    Dem steht vorliegend auch nicht entgegen, dass der Beklagte seinerseits Berufung eingelegt hat (vgl. OLG Brandenburg v. 17.01.2001 - 7 U 151/00 - MDR 2001, 588).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht