Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 17.07.2008 - 12 U 46/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,3975
OLG Brandenburg, 17.07.2008 - 12 U 46/07 (https://dejure.org/2008,3975)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 17.07.2008 - 12 U 46/07 (https://dejure.org/2008,3975)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 17. Juli 2008 - 12 U 46/07 (https://dejure.org/2008,3975)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,3975) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • verkehrslexikon.de (Auszüge und Volltext)

    Ausführliches Berechnungsbeispiel für den Unterhaltsschaden der Witwe und der Kinder eines getöteten Motorradfahrers

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Schadensersatzanspruch bei Vorliegen eines unabwendbaren Ereignisses; Berücksichtigung von Umständen bei der Abwägung von Verursachungsanteilen und Verschuldensanteilen der Fahrer von bei einem Verkehrsunfall beteiligten Fahrzeugen; Nachweis der der Gegenpartei zum ...

  • OLG Brandenburg PDF
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StVO § 1 Abs. 2; StVO § 3 Abs. 1 S. 4; StVO § 15
    Haftungsverteilung bei Auffahren eines Motorrades auf einen bei guten Sichtverhältnissen auf der Überholspur der Autobahn liegen gebliebenen Lkw

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • verkehrslexikon.de (Leitsatz und Auszüge)

    Krad - Auffahren auf liegengebliebenes Fahrzeug

  • verkehrslexikon.de (Leitsatz und Auszüge)

    Ausführliches Berechnungsbeispiel für den Unterhaltsschaden der Witwe und der Kinder eines getöteten Motorradfahrers

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Auffahren auf Pannen-Lkw

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Auf defekten Lkw auffahrendes Motorrad trifft nur geringe Mitschuld an Unfall - Lkw-Fahrer muss per Warnblinker auf Defekt auferksam machen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Saarbrücken, 19.07.2013 - 13 S 35/13

    Zum Anscheinsbeweis bei Auffahrunfall auf der Autobahn infolge eines

    Auch wenn ein Warndreieck so untergebracht werden muss, dass es bei Bedarf sofort gefunden und benutzt werden kann, ist zu berücksichtigen, dass der Zeuge ... erst seinen Gurt lösen und das Fahrzeug verlassen musste, ferner das Warndreieck hervorholen, aufklappen und in einer Entfernung von 100 bis 200 Metern vor der Unfallstelle aufstellen musste, wobei der Zeuge auf seine eigene Absicherung angesichts des gefahrenträchtigen Autobahnverkehrs und der schwierigen Lichtverhältnisse besonders achten musste (vgl. OLG Brandenburg, Schaden-Praxis 2008, 100; Urteil vom 17.07.2008 - 12 U 46/07, juris - Kurzwiedergabe in: NJW-Spezial 2008, 618).

    Eine vollständige Absicherung des Beklagten-Lkw auf der Autobahn war in dieser Zeitspanne nicht zu erwarten (vgl. OLG Brandenburg, Schaden-Praxis 2008, 100; Urteil vom 17.07.2008 aaO).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht