Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 18.07.2013 - 12 U 21/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,18707
OLG Brandenburg, 18.07.2013 - 12 U 21/12 (https://dejure.org/2013,18707)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 18.07.2013 - 12 U 21/12 (https://dejure.org/2013,18707)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 18. Juli 2013 - 12 U 21/12 (https://dejure.org/2013,18707)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,18707) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    Moderationsvertrag: Angebot auf Abschluss eines Vertrages unter der Bedingung der rechtlichen Klärung der Vergütungspflicht

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 812 Abs. 1 S. 1 Alt. 1
    Rückforderung zu viel gezahlter Umsatzsteuer

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Voraussetzungen für die Rückforderung zu viel gezahlter Umsatzsteuer i.R.v. Honorarleistungen an einen Rundfunkmoderator

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)

  • BGH, 05.03.2019 - VIII ZR 190/18

    Ergänzung des Urteils bei bewusster rechtsfehlerhafter Nichtbescheidung eines

    Das materielle Gestaltungsrecht ist damit lediglich unter eine sogenannte Gegenwartsbedingung gestellt worden, bei der der Eintritt der Gestaltungswirkung nicht von einem zukünftig ungewissen, sondern von einem objektiv bereits feststehenden, für den Erklärenden nur subjektiv ungewissen Ereignis abhängig ist (vgl. BGH, Urteil vom 15. Dezember 2016 - VII ZR 221/15, NJW-RR 2017, 229 Rn. 46 mwN; OLG Brandenburg, Urteil vom 18. Juli 2013 - 12 U 21/12, juris Rn. 29 mwN; Palandt/Ellenberger, BGB, 78. Aufl., Einf. v. § 158 Rn. 6).
  • OLG Düsseldorf, 01.06.2015 - 14 U 203/13

    Zulässigkeit alternativer Klagehäufung

    Soweit bloße Rechtsbedingungen für zulässig gehalten werden (vgl. etwa BGH, Urteil vom 8. Januar 2009 - IX ZR 217/07 -, juris; Urteil vom 17. November 2005 - IX ZR 162/04 -, juris; Brandenburgisches Oberlandesgericht, Urteil vom 18. Juli 2013 - 12 U 21/12 -, juris; Urteil vom 03. Februar 2010 - 4 U 18/09 -, juris), dürfte dies hier nicht einschlägig sein.
  • OLG Düsseldorf, 01.06.2015 - 14 U 193/13

    Zulässigkeit alternativer Klagehäufung

    Soweit bloße Rechtsbedingungen für zulässig gehalten werden (vgl. etwa BGH, Urteil vom 8. Januar 2009 - IX ZR 217/07 -, juris; Urteil vom 17. November 2005 - IX ZR 162/04 -, juris; Brandenburgisches Oberlandesgericht, Urteil vom 18. Juli 2013 - 12 U 21/12 -, juris; Urteil vom 03. Februar 2010 - 4 U 18/09 -, juris), dürfte dies hier nicht einschlägig sein.
  • OLG Düsseldorf, 01.06.2015 - 14 U 199/13

    Zulässigkeit alternativer Klagehäufung

    Soweit bloße Rechtsbedingungen für zulässig gehalten werden (vgl. etwa BGH, Urteil vom 8. Januar 2009 - IX ZR 217/07 -, juris; Urteil vom 17. November 2005 - IX ZR 162/04 -, juris; Brandenburgisches Oberlandesgericht, Urteil vom 18. Juli 2013 - 12 U 21/12 -, juris; Urteil vom 03. Februar 2010 - 4 U 18/09 -, juris), dürfte dies hier nicht einschlägig sein.
  • OLG Düsseldorf, 01.06.2015 - 14 U 207/13

    Zulässigkeit alternativer Klagehäufung

    Soweit bloße Rechtsbedingungen für zulässig gehalten werden (vgl. etwa BGH, Urteil vom 8. Januar 2009 - IX ZR 217/07 -, juris; Urteil vom 17. November 2005 - IX ZR 162/04 -, juris; Brandenburgisches Oberlandesgericht, Urteil vom 18. Juli 2013 - 12 U 21/12 -, juris; Urteil vom 03. Februar 2010 - 4 U 18/09 -, juris), dürfte dies hier nicht einschlägig sein.
  • OLG Düsseldorf, 01.06.2015 - 14 U 173/13

    Zulässigkeit alternativer Klagehäufung

    Soweit bloße Rechtsbedingungen für zulässig gehalten werden (vgl. etwa BGH, Urteil vom 8. Januar 2009 - IX ZR 217/07 -, juris; Urteil vom 17. November 2005 - IX ZR 162/04 -, juris; Brandenburgisches Oberlandesgericht, Urteil vom 18. Juli 2013 - 12 U 21/12 -, juris; Urteil vom 03. Februar 2010 - 4 U 18/09 -, juris), dürfte dies hier nicht einschlägig sein.
  • OLG Düsseldorf, 01.06.2015 - 14 U 187/13

    Zulässigkeit alternativer Klagehäufung

    Soweit bloße Rechtsbedingungen für zulässig gehalten werden (vgl. etwa BGH, Urteil vom 8. Januar 2009 - IX ZR 217/07 -, juris; Urteil vom 17. November 2005 - IX ZR 162/04 -, juris; Brandenburgisches Oberlandesgericht, Urteil vom 18. Juli 2013 - 12 U 21/12 -, juris; Urteil vom 03. Februar 2010 - 4 U 18/09 -, juris), dürfte dies hier nicht einschlägig sein.
  • OLG Düsseldorf, 01.06.2015 - 14 U 162/13

    Zulässigkeit alternativer Klagehäufung

    Soweit bloße Rechtsbedingungen für zulässig gehalten werden (vgl. etwa BGH, Urteil vom 8. Januar 2009 - IX ZR 217/07 -, juris; Urteil vom 17. November 2005 - IX ZR 162/04 -, juris; Brandenburgisches Oberlandesgericht, Urteil vom 18. Juli 2013 - 12 U 21/12 -, juris; Urteil vom 03. Februar 2010 - 4 U 18/09 -, juris), dürfte dies hier nicht einschlägig sein.
  • OLG Düsseldorf, 01.06.2015 - 14 U 184/13

    Zulässigkeit alternativer Klagehäufung

    Soweit bloße Rechtsbedingungen für zulässig gehalten werden (vgl. etwa BGH, Urteil vom 8. Januar 2009 - IX ZR 217/07 -, juris; Urteil vom 17. November 2005 - IX ZR 162/04 -, juris; Brandenburgisches Oberlandesgericht, Urteil vom 18. Juli 2013 - 12 U 21/12 -, juris; Urteil vom 03. Februar 2010 - 4 U 18/09 -, juris), dürfte dies hier nicht einschlägig sein.
  • OLG Düsseldorf, 01.06.2015 - 14 U 172/13

    Zulässigkeit alternativer Klagehäufung

    Soweit bloße Rechtsbedingungen für zulässig gehalten werden (vgl. etwa BGH, Urteil vom 8. Januar 2009 - IX ZR 217/07 -, juris; Urteil vom 17. November 2005 - IX ZR 162/04 -, juris; Brandenburgisches Oberlandesgericht, Urteil vom 18. Juli 2013 - 12 U 21/12 -, juris; Urteil vom 03. Februar 2010 - 4 U 18/09 -, juris), dürfte dies hier nicht einschlägig sein.
  • OLG Düsseldorf, 01.06.2015 - 14 U 174/13

    Zulässigkeit alternativer Klagehäufung

  • OLG Düsseldorf, 01.06.2015 - 14 U 176/13
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht