Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 19.12.2006 - 10 UF 164/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,24976
OLG Brandenburg, 19.12.2006 - 10 UF 164/06 (https://dejure.org/2006,24976)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 19.12.2006 - 10 UF 164/06 (https://dejure.org/2006,24976)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 19. Dezember 2006 - 10 UF 164/06 (https://dejure.org/2006,24976)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,24976) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Gewährung nachehelichen Unterhalts und Zugewinnausgleichs seit Rechtskraft der Ehescheidung; Ermittlung der Höhe des zu gewährenden Aufstockungsunterhalts; Status des Endvermögens am Tag der Rechtshängigkeit des Scheidungsantrags; Berücksichtigung von Erbteilen und ...

  • OLG Brandenburg PDF
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Brandenburg, 08.01.2008 - 9 UF 207/07

    Erforderliche Erwerbsbemühungen des Antragstellers nachehelichen Unterhalts wegen

    So kann auch bei einer länger als 20 Jahre andauernden Ehe der Anspruch zu kürzen oder zu befristen sein (BGH, FamRZ 2006, 1006, 1007; Dosse FamRZ 2007, 1289, 1295; vgl. auch OLG Brandenburg, ZFE 2007, 234, 235).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 13.03.2014 - 3 E 779/13

    Zahlungsanspruch von Unterhalt gegenüber einem Beamten bei Pfändung der

    aa) (1) Der Antragstellerin zu 1. standen für den Zeitraum von November 2010 bis einschließlich Februar 2011 eigene titulierte Unterhaltsforderungen in Höhe von insgesamt 1.348,- EUR zu, nämlich aus dem am 22. September 2007 im Verfahren 10 UF 164/06 vor dem Oberlandesgericht Köln abgeschlossenen Vergleich in Verbindung mit dessen Abänderung durch das Urteil des Amtsgerichts B2.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht