Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 23.10.2012 - 6 U 29/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,36652
OLG Brandenburg, 23.10.2012 - 6 U 29/12 (https://dejure.org/2012,36652)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 23.10.2012 - 6 U 29/12 (https://dejure.org/2012,36652)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 23. Januar 2012 - 6 U 29/12 (https://dejure.org/2012,36652)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,36652) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • IWW
  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    Kündigung des Geschäftsraummietvertrages: Feststellungsinteresse des Mieters hinsichtlich der Unwirksamkeit der Kündigung bei Widerklage des Vermieters; Zurückweisung der Kündigung bei Nichtvorlage einer Vollmachtsurkunde durch den Vertreter; Kündigungserklärung durch ...

  • Deutsches Notarinstitut

    BGB § 174; BGB § 535 Abs. 1; BGB § 550; BGB § 714
    Kündigung eines mit GbR geschlossenen Mietvertrags erfordert Mitwirkung aller Gesellschafter; Vollmachtsnachweis

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Aussprechen einer Kündigung durch sämtliche Gesellschafter bei Kündigung eines mit einer GbR geschlossenen Mietvertragess; Pflicht zur Vorlegung der Vollmacht der übrigen Gesellschafter oder zur Belegung der aus dem Gesellschaftsvertrag in Anspruch genommene ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 174; BGB § 535 Abs. 1; BGB § 714; BGB § 550
    Feststellung der Unwirksamkeit der Kündigung eines Mietvertrages

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Schriftformerfordernis gilt nicht bei Nebensächlichkeiten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä. (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Schriftformerfordernis gilt auch für wesentliche Nebenabreden! (IMR 2013, 66)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Kündigung: Vollmacht des kündigenden GbR-Gesellschafters muss offengelegt werden! (IMR 2013, 67)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Frankfurt, 22.03.2018 - 2 U 125/17

    Unwirksamkeit einer Kündigungserklärung der GbR bei mehreren

    Aufgrund der hier herrschenden Gesamtgeschäftsführung bestand zugleich eine Gesamtvertretungsbefugnis (BGH NZM 2010, 198 [199] [BGH 16.12.2009 - XII ZR 146/07] ; OLG Brandenburg Urt. v. 23.10.2012 - 6 U 29/12, BeckRS 2012, 24712; Westermann in Erman BGB, 15. Aufl. 2017, § 714 BGB, Rn. 5).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht