Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 27.11.2008 - 5 U 179/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,15409
OLG Brandenburg, 27.11.2008 - 5 U 179/07 (https://dejure.org/2008,15409)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 27.11.2008 - 5 U 179/07 (https://dejure.org/2008,15409)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 27. November 2008 - 5 U 179/07 (https://dejure.org/2008,15409)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,15409) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 985 BGB, § 986 BGB, § 1004 Abs 1 BGB, § 130 Nr 6 ZPO, § 130a ZPO
    Herausgabe einer Grundstücksteilfläche: Anspruch auf Räumung Herausgabe und Zinsen auf eine Nutzungsentschädigung gegen den Nutzer eines Grundstücks, der mit dem Verband der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter einen Nutzungsvertrag geschlossen hatte

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer

    Einhaltung der Schriftform bei einem ohne qualifizierte Signatur elektronisch eingereichten Schriftsatz bei Gericht; Zulässigkeitsvoraussetzungen für die Einreichung eines bestimmenden Schriftsatzes als elektronisches Dokument; Anspruch eines Grundstücksbesitzers auf ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 985; BGB § 986; BGB § 1004 Abs. 1
    Ersatzloser Wegfall der dinglichen Besitz und Nutzungsrechte des VKSK mit Wirksamwerden des Beitritts der ehemaligen DDR

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • AnwBl 2009, 102
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LSG Sachsen, 26.06.2012 - L 7 AS 205/11

    Widerspruchseinlegung per E-Mail mit einem als PDF-Datei angehängten Schreiben

    12 ff.; Wassermann, jurisPR-BHGZivilR 18/2008 Anmerkung 1; Kloppenburg, jurisPR-ArbR 4/2009 Anmerkung 2; LSG Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 18.01.2011 - L 5 AS 433/10 B, zitiert nach Juris, RdNr. 2; Brandenburgisches OLG, Urteil vom 27.11.2008 - 5 U 179/07, zitiert nach Juris, RdNr. 35; Skrobotz, jurisPR-ITR 6/2009 Anmerkung 3; Zöller, ZPO, 29. Auflage 2012, § 130 RdNrn.
  • LSG Sachsen, 26.06.2012 - 7 AS 205/11

    Eingescannte Unterschrift; elektronische Form; E-Mail; PDF-Datei; Schriftform;

    12 ff.; Wassermann, jurisPR-BHGZivilR 18/2008 Anmerkung 1; Kloppenburg, jurisPR-ArbR 4/2009 Anmerkung 2; LSG Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 18.01.2011 - L 5 AS 433/10 B, zitiert nach Juris, RdNr. 2; Brandenburgisches OLG, Urteil vom 27.11.2008 - 5 U 179/07, zitiert nach Juris, RdNr. 35; Skrobotz, jurisPR-ITR 6/2009 Anmerkung 3; Zöller, ZPO , 29. Auflage 2012, § 130 RdNrn.
  • LSG Sachsen, 14.09.2015 - L 2 U 39/12

    Gesetzliche Unfallversicherung; Streitigkeit am Arbeitsplatz - Arbeitsunfall;

    Ein Rechtssicherheitsdefizit kann daher allenfalls bei "einfachen" E-Mail-Eingängen, nicht jedoch bei qualifiziert elektronisch signierten Eingängen bestehen (vgl. zu einem unsignierten Eingang über das EGVP OLG Brandenburg, Urteil vom 27.11.2008 - 5 U 179/07 mit Anm. Skrobotz. jurisPR-ITR 6/2009 Anm. 3).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht