Rechtsprechung
   OLG Braunschweig, 06.11.2014 - 8 U 163/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,42262
OLG Braunschweig, 06.11.2014 - 8 U 163/13 (https://dejure.org/2014,42262)
OLG Braunschweig, Entscheidung vom 06.11.2014 - 8 U 163/13 (https://dejure.org/2014,42262)
OLG Braunschweig, Entscheidung vom 06. November 2014 - 8 U 163/13 (https://dejure.org/2014,42262)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,42262) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Arglist - Der verschwiegene Blechschaden beim Autoverkauf

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Unfalleigenschaft bei Verkauf eines Gebrauchtwagens verschwiegen - Arglist!

  • anwaltauskunft.de (Kurzinformation)

    Beim Autokauf auch über Blechschäden informieren

  • ra-herrle.de (Kurzinformation)

    Autoverkauf: Den Käufer immer auch über bloße Blechschäden aufklären

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • LG Frankenthal, 12.05.2016 - 8 O 208/15

    Fahrzeugkaufvertrag: Rücktritt aufgrund manipulierter Software; Erforderlichkeit

    Der Kläger muss sich insoweit darauf verweisen lassen, dass er diese - für ihn äußerst lukrative - "Problemlösung" selbst dann nicht einfordern könnte, wenn er bei Abschluss des Kaufbetrages arglistig getäuscht worden wäre, da er auch dann im Rahmen des Vorteilsausgleichs sich die von ihm gezogenen Nutzungen anrechnen lassen müsste (vgl. OLG Braunschweig, Urteil vom 06. November 2014 - 8 U 163/13 -, Rn. 99, juris).
  • LG Köln, 12.04.2018 - 24 O 287/17

    Sittenwidrige Entwicklung der sog Schummelsoftware und Unzumutbarkeit des

    Angesichts der seitens des Klägers im Termin vom 22.02.2018 überreichten Unterlagen, u.a. aus dem Bauteillastenheft, ist von einer zu erwartenden Gesamtlaufleistung von 300.000 km auszugehen (s. auch OLG Braunschweig, Entscheidung vom 06.11.2014 - 8 U 163/13 für einen Audi A 4 Avant 3.0 quattro TDI).
  • LG Darmstadt, 02.03.2018 - 28 O 127/17

    Rückabwicklung eines vom Dieselskandal betroffenen Autokaufs

    Zwar hat das OLG Braunschweig einmal ausgesprochen, dass in dem Fall, in dem sich die Höhe der Nutzungsentschädigung nach dem Zeitpunkt der Rückgabe des Fahrzeugs richtet und daher zum Zeitpunkt des Erlasses der gerichtlichen Entscheidung noch nicht feststeht, ein Feststellungsantrag zulässig sei (OLG Braunschweig, Urteil vom 6.11.2014, 8 U 163/13, BeckRS 2015, 00155 Rn. 104).
  • LG Essen, 10.11.2017 - 4 O 107/17
    Im Rahmen einer nach § 287 ZPO vorzunehmenden Schätzung ist eine Gesamtlaufleistung von 300.000 km zugrunde zu legen (so auch: OLG Braunschweig, Urteil vom 06.11.2014 - 8 U 163/13).
  • LG Köln, 20.08.2019 - 5 O 549/18
    Das Gericht schätzt die Gesamtlaufleistung des Fahrzeuges in diesem Zusammenhang auf mindestens 300.000 Kilometer (vgl. auch OLG Köln, Beschluss vom 29. November 2018 - 18 U 70/18 -, Rn. 43, juris; OLG Braunschweig, Entscheidung vom 06.11.2014 - 8 U 163/13).
  • LG Aachen, 14.10.2015 - 8 O 27/15

    Rechtsstreit um das Bestehen von Ansprüchen aus dem Erwerb eines gebrauchten

    Arglist erfordert aber keine Schädigungsabsicht und keinen Vorteil (vgl. OLG Braunschweig, Urteil vom 6.11.2014, 8 U 163/13, zitiert nach juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht