Rechtsprechung
   OLG Braunschweig, 27.03.2012 - 8 U 188/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,44269
OLG Braunschweig, 27.03.2012 - 8 U 188/11 (https://dejure.org/2012,44269)
OLG Braunschweig, Entscheidung vom 27.03.2012 - 8 U 188/11 (https://dejure.org/2012,44269)
OLG Braunschweig, Entscheidung vom 27. März 2012 - 8 U 188/11 (https://dejure.org/2012,44269)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,44269) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • IWW
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Vorliegen einer hinreichenden Erfolgsaussicht bzgl. der Durchsetzung eines Anspruchs auf werkvertragliche Vergütung im Hinblick auf die Bewilligung von Prozesskostenhilfe

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Auftrag mit oder ohne Bedingung erteilt: Beweislast?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Der mündliche Architektenvertrag

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Der mündliche Architektenvertrag

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2013, 827
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Koblenz, 20.11.2014 - 1 U 372/14

    Architekt soll "ein Fläschchen Schampus aufmachen": Planungsauftrag erteilt!

    In diesem Fall ist eine Vergütung nur dann geschuldet, wenn das Bauvorhaben auch tatsächlich umgesetzt wurde, selbst wenn der Architekt bereits planerische Leistungen erbracht hat (OLG Braunschweig, Beschluss vom 27. März 2012 - 8 U 188/11).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht