Rechtsprechung
   OLG Braunschweig, 29.12.1999 - 3 U 51/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1999,4138
OLG Braunschweig, 29.12.1999 - 3 U 51/99 (https://dejure.org/1999,4138)
OLG Braunschweig, Entscheidung vom 29.12.1999 - 3 U 51/99 (https://dejure.org/1999,4138)
OLG Braunschweig, Entscheidung vom 29. Dezember 1999 - 3 U 51/99 (https://dejure.org/1999,4138)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,4138) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Wirksame Widerrufsbelehrung nach Verbraucherkreditgesetz nur bei Hinweis auf erforderliche Schriftlichkeit

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Hinweis auf die Schriftlichkeit des Widerrufs in der Belehrung nach § 7 Abs. 2 Satz 2 VerbrKrG

  • FIS Money Advice (Volltext/Auszüge)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    VerbrKrG § 7; AGBG § 9; ZPO § 256
    Wirksame Widerrufsbelehrung nach Verbraucherkreditgesetz nur bei Hinweis auf erforderliche Schriftlichkeit

  • rechtsanwalt.com (Kurzinformation)

    Kreditvertrag: Anforderungen an Widerrufsbelehrung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    VerbrKrG § 7 Abs. 2 S. 2
    Anforderungen an die Widerrufsbelehrung gem. § 7 Abs. 2 S. 2 VerbrKrG

Besprechungen u.ä. (2)

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    VerbrKrG §§ 7, 9
    Wirksame Widerrufsbelehrung nach Verbraucherkreditgesetz nur bei Hinweis auf erforderliche Schriftlichkeit

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Verbraucherschutz, Darlehen, Widerrufsbelehrung erfordert einen Hinweis auf die Schriftlichkeit des Widerrufs

Papierfundstellen

  • ZIP 2000, 880
  • WM 2000, 814
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 28.01.2004 - IV ZR 58/03

    Anforderungen an die Belehrung über das Widerspruchsrecht

    Die in § 5a Abs. 2 Satz 1 VVG geforderte Belehrung über das Widerspruchsrecht schließt nach dem Sinnzusammenhang mit Abs. 1 Satz 1 eine Belehrung über die zur Wirksamkeit des Widerspruchs erforderliche Schriftform ein (OLG Oldenburg NVersZ 2002, 255, 256; vgl. auch OLG Braunschweig WM 2000, 814, 815; OLG Celle WM 2000, 816, 817 f.).
  • LG Siegen, 25.11.2013 - 1 O 216/12

    Policenmodell

    Demgemäß reicht ein Widerspruch etwa per E-Mail nicht aus (vgl. OLG Braunschweig, WM 2000, 814).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht