Rechtsprechung
   OLG Celle, 09.06.2005 - 8 U 182/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,1268
OLG Celle, 09.06.2005 - 8 U 182/04 (https://dejure.org/2005,1268)
OLG Celle, Entscheidung vom 09.06.2005 - 8 U 182/04 (https://dejure.org/2005,1268)
OLG Celle, Entscheidung vom 09. Juni 2005 - 8 U 182/04 (https://dejure.org/2005,1268)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,1268) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • IWW
  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Leistungsfreiheit der Kfz-Kaskoversicherung wegen grob fahrlässiger Herbeiführung eines Fahrzeugdiebstahls: Einwurf der Fahrzeugschlüssel in den Außenbriefkasten einer Kraftfahrzeugwerkstatt

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Voraussetzung für die Annahme der grob fahrlässigen Herbeiführung des Versicherungsfalls; Erhöhung der Diebstahlsgefahr durch Abstellen eines Pkw auf dem frei befahrbaren Gelände eines Autohauses und Einwerfen des zugehörigen Fahrzeugschlüssels in den in der Nähe ...

  • verkehrsrechtsforum.de

    Wurde eine PKW-Diebstahl dadurch ermöglicht, dass die Schlüssel in einen Werkstattbriefkasten geworfen wurden, so wird Versicherung von Leistung frei.

  • Judicialis

    VVG § 61

  • RA Kotz

    Fahrzeugdiebstahl durch Fahrzeugschlüsseleinwurf in Briefkasten der Vertragswerkstatt - Leistungsfreiheit des Versicherer

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VVG § 61
    Kaskoversicherung: Leistungsfreiheit bei Einwurf des entwendeten Fahrzeugschlüssels in den Briefkasten einer Vertragswerkstatt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (15)

  • IWW (Kurzinformation)

    Rechtsprobleme im Werkstattalltag (Teil 1) - Auftragsannahme und Kostenvoranschlag

  • IWW (Kurzinformation)

    Werkstattrecht - Schlüssel im Briefkasten grobe Fahrlässigkeit

  • IWW (Kurzinformation)

    Versicherungsrecht: Schlüssel im Briefkasten - grobe Fahrlässigkeit

  • IWW (Kurzinformation)

    Kfz-Versicherung - Schlüssel im Briefkasten - grobe Fahrlässigkeit

  • niedersachsen.de (Pressemitteilung)

    Bei Einwurf des Fahrzeugschlüssels in Außenbriefkasten: Versicherung muss für Fahrzeugdiebstahl nicht zahlen

  • verkehrslexikon.de (Leitsatz und Auszüge)
  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mit dem Autoschlüssel sorgsam umgehen!

  • Fahrlehrerverband Baden-Württemberg e.V. (Kurzmitteilung)

    Werkstattbriefkasten muss besonders sicher sein

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Autoschlüssel in Briefkasten der Kfz-Werkstatt geworfen - Kaskoversicherung muss nach Diebstahl des Wagens nicht zahlen

  • fahrschule-online.de (Kurzinformation)

    Werkstatt-Briefkasten muss sicher sein

  • hermanns-rechtsanwaelte.de PDF, S. 6 (Kurzinformation)

    Kaskoversicherung, Obliegenheitsverletzung des Versicherungsnehmers, Diebstahlsermöglichung durch Schlüsselverlust

  • taxi-zeitschrift.de (Kurzinformation)

    Werkstatt-Briefkasten muss sicher sein

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Einwurf des Fahrzeugschlüssels in Außenbriefkasten ist grob fahrlässig

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Bei Einwurf des Fahrzeugschlüssels in Außenbriefkasten: Versicherung muss für Fahrzeugdiebstahl nicht zahlen - Einwurf des Autoschlüssels in Briefkasten ist grob fahrläsig

  • 123recht.net (Pressemeldung, 4.7.2005)

    Autoschlüssel im Außenbriefkasten: Versicherungsschutz nicht sicher

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2005, 1192
  • NZV 2005, 479
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Hamm, 14.09.2005 - 20 U 117/05

    Grobe Fahrlässigkeit für den Diebstahl des Fahrzeuges ist zu bejahen, wenn der

    Diese Umstände können einen potentiellen Dieb leichter veranlassen, sich den Fahrzeugschlüssel zu beschaffen und den Wagen zu entwenden (so auch OLG Köln, MDR 2001, 449; OLG Celle, Urteil vom 09. Juni 2005, 8 U 182/04).
  • OLG Hamm, 14.11.2005 - 20 U 117/05
    Diese Umstände können einen potentiellen Dieb leichter veranlassen, sich den Fahrzeugschlüssel zu beschaffen und den Wagen zu entwenden (so auch OLG Köln, MDR 2001, 449; OLG Celle, Urteil vom 09. Juni 2005, 8 U 182/04).
  • AG Düsseldorf, 29.06.2010 - 230 C 14977/09

    Kürzung eines Erstattungsanspruchs um 50% bei Diebstahl eines Mietwagens durch

    So ist richtigerweise, und zwar noch zu Zeiten der Geltung des "Alles-oder-Nichts-Prinzips" das Zurücklassen des Schlüssels im unverschlossenen Handschuhfach, in einer Tasche einer unbeaufsichtigten Jacke oder in einem nicht weiter gesicherten Außenbriefkasten einer Kfz-Werkstatt oder eines Kfz-Vermieters (vgl. die Nachweise bei Burmann, a.a.O., Rn. 22 ff sowie Prölls/Martin, VVG, 27. Auflage, § 12 AKB, Rn. 114; OLG Celle, NJW-RR 2005, 1192 m.w.N.; OLG Hamm, NJW-RR 2006, 897 m.w.N.) als grob fahrlässig erachtet worden.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht