Rechtsprechung
   OLG Celle, 10.10.2008 - 10 WF 322/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,1548
OLG Celle, 10.10.2008 - 10 WF 322/08 (https://dejure.org/2008,1548)
OLG Celle, Entscheidung vom 10.10.2008 - 10 WF 322/08 (https://dejure.org/2008,1548)
OLG Celle, Entscheidung vom 10. Januar 2008 - 10 WF 322/08 (https://dejure.org/2008,1548)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,1548) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • IWW
  • openjur.de

    Unterhalt: Anspruch auf Nachehelichenunterhalt und Anspruch einer unterhaltsberechtigten Mutter

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Unterhalt: Anspruch auf Nachehelichenunterhalt und Anspruch einer unterhaltsberechtigten Mutter

  • Judicialis

    Nachehelicher Unterhalt

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Unterhaltsanspruchsverlust geschiedene Ehefrau und Kind aus neuer Ehe

  • familienrecht-deutschland.de

    BGB §§ 1609 Nr. 2, 1615l
    Unterhalt des geschiedenen Ehegatten; Konkurrenz der Unterhaltsansprüche einer geschiedenen Ehefrau und einer nach § 1615l BGB unterhaltsberechtigten Mutter.

  • fr-blog.com

    Konkurrenz zwischen geschiedener Frau und nicht ehelicher Mutter

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 1609 Nr. 2; BGB § 1615l
    Nachehelicher Unterhalt: Zur Konkurrenzsituation einer geschiedenen Ehefrau und nach § 1615l BGB unterhaltsberechtigten Mutter

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Unterhaltsrechtliche Konkurrenz zwischen einer geschiedenen Ehefrau und einer nach § 1615 l BGB unterhaltsberechtigten Mutter

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (10)

  • niedersachsen.de (Pressemitteilung)

    Eine geschiedene Ehefrau kann ihren Unterhaltsanspruch verlieren, wenn der geschiedene Ehemann gegenüber einem Kind und dessen Mutter, die wegen der Betreuung des Kindes nicht erwerbstätig ist, unterhaltspflichtig wird

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Unterhalt: Geschiedene Frau kann Unterhaltsanspruch bei neuen Unterhaltspflichten des Manns verlieren

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Familienrecht - Unterhaltsanspruch der geschiedenen Ehefrau bei anderweitiger Unterhaltspflicht

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Begriff der langen Ehedauer

  • streifler.de (Kurzinformation)

    Familienrecht: Kindesunterhalt: Unterhalt: Geschiedene Frau kann Unterhaltsanspruch bei neuen Unterhaltspflichten des Manns verlieren

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung)

    Geschiedene Frau verliert Unterhalt bei Familiengründung von Ex-Mann

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Geschiedene Ehefrau kann Unterhaltsanspruch an Kind und dessen Mutter aus neuer Beziehung des Mannes verlieren

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Neue Frau und Kind: Geschiedene Ehefrau kann Unterhaltsanspruch verlieren

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Geschiedene Ehefrau kann Unterhaltsanspruch verlieren

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Mann hat Kind aus neuer Beziehung: Geschiedene Ex-Ehefrau kann Unterhaltsanspruch verlieren - Ex-Mann hat Unterhaltspflichten gegenüber Kind und dessen nicht erwerbsfähiger Mutter

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2009, 146
  • FamRZ 2009, 348



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • OLG Stuttgart, 14.12.2015 - 18 UF 123/15

    Unterhaltsverfahren: Rangverhältnis zwischen Betreuungs- und Familienunterhalt;

    Nach der Rechtsprechung (vgl. dazu OLG Celle FamRZ 2009, 348 m.w.N.) dürfte es sich bei der vorliegenden Ehe um eine im unteren Bereich der "langen Dauer" anzusiedelnden handeln, da eine Ehe erst ab etwa 15 Jahren als "lang" angesehen wird.
  • OLG Celle, 13.03.2009 - 12 UF 156/08

    Nachehelicher Unterhalt: Zeitpunkt für die Anwendung der "Drittelmethode" bei

    Soweit andere Gerichte ohne Vertiefung der Problematik erwägen, die geänderte Rechtsprechung zu dem Begriff der "ehelichen Lebensverhältnisse" bereits für die Zeit vor der Verkündung des Urteils vom 30. Juli 2008 anzuwenden (OLG Bremen, FamRZ 2009, 343. OLG Celle, 10. Senat, FamRZ 2009, 348), vermag der Senat dem aus den dargestellten Gründen nicht zu folgen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht