Rechtsprechung
   OLG Celle, 21.08.2014 - 10 UF 183/14   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Einstweilige Anordnung von Gewaltschutzmaßnahmen: Einzelne Unterlassungspflichten im Rahmen eines Kontakt- und Näherungsverbotes gegenüber einer vierzehnjährigen Schülerin

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Abhängigkeit einzelner Unterlassungsgebote im Rahmen einer Gewaltschutzanordnung von der vorherigen Verwirklichung gerade derartiger Tathandlungen

  • rechtsportal.de

    Voraussetzungen einer Gewaltschutzanordnung

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Voraussetzungen einer Gewaltschutzanordnung; Auswahl einzelner Unterlassungspflichten durch das Gericht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (10)

  • niedersachsen.de (Pressemitteilung)

    Stalking und Gewaltschutz

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Gewaltschutzgesetz: Zur einstweiligen Anordnung von Gewaltschutzmaßnahmen

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Zum Schutz einer 14-jährigen vor dem Stalking eines 79-jährigen

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Schutz einer 14-jährigen vor dem Stalking eines 79-jährigen

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Einzelne Unterlassungsgebote in der Gewaltschutzanordnung

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Stalking und Gewaltschutz: Rentner belästigt Schülerin

  • Jurion (Kurzinformation)

    Rechtmäßigkeit einer Gewaltschutzverfügung gegenüber einem Stalker einer Minderjährigen

  • Jurion (Kurzinformation)

    Schutz vor Stalking

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Anordnungen nach dem Gesetz zum zivilrechtlichen Schutz vor Gewalttaten und Nachstellungen (GewSchG)

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Gewaltschutzanordnung bei Stalking kann unabhängig von vorherigen Taten angeordnet werden - Gerichtliche Anordnung muss wirkungsvoll zukünftige Belästigung verhindern könne

Besprechungen u.ä. (2)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Maßnahmen nach GewSchG setzen keine Wiederholungs- oder Begehungsgefahr voraus

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Maßnahmen nach GewSchG setzen keine Wiederholungs- oder Begehungsgefahr voraus

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2015, 4
  • FamRZ 2015, 263
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht