Rechtsprechung
   OLG Celle, 23.12.2009 - 14 U 99/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,12611
OLG Celle, 23.12.2009 - 14 U 99/09 (https://dejure.org/2009,12611)
OLG Celle, Entscheidung vom 23.12.2009 - 14 U 99/09 (https://dejure.org/2009,12611)
OLG Celle, Entscheidung vom 23. Dezember 2009 - 14 U 99/09 (https://dejure.org/2009,12611)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,12611) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de

    §§ 2 Abs. 1 Nr. 12, 104 Abs. 3, 105 Abs. 1 SGB_VII

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Haftungsprivilegierung des Schädigers beim Arbeitsunfall: Fahrt eines freiwilligen Feuerwehrmanns im Privatwagen zum Gerätehaus zwecks Weiterfahrt zum Einsatzort; Berücksichtigung kongruenter Leistungen der soldatischen Heilfürsorge

  • verkehrslexikon.de

    Fahrt eines freiwilligen Feuerwehrmanns im Privatwagen zum Gerätehaus zwecks Weiterfahrt zum Einsatzort

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Haftung des Fahrers eines Privatwagens für Schäden auf einer aufgrund eines Einsatzalarms der freiwilligen Feuerwehr durchgeführten Fahrt

  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung PDF (Volltext/Leitsatz)

    Regress - Schädigung eines Soldaten während einer gesetzlich unfallversicherten Tätigkeit (für die freiwillige Feuerwehr) - Anwendbarkeit des § 104 Abs. 3 SGB VII auch bei kongruenten Leistungen des Dienstherrn (Leistungen der soldatischen Heilfürsorge)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Haftung des Fahrers eines Privatwagens für Schäden auf einer aufgrund eines Einsatzalarms der freiwilligen Feuerwehr durchgeführten Fahrt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Arbeitsunfall bei der freiwilligen Feuerwehr

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Celle, 25.09.2018 - 14 W 34/18

    Zur Abgrenzung der Verkehrsunfälle, die unter das Haftungsprivileg der §§ 104 f.

    (1) Als betriebliche Tätigkeit des Schädigers ist grundsätzlich jede gegen Arbeitsunfall versicherte Tätigkeit zu qualifizieren (Senat, Urt. v. 23.12.2009 - 14 U 99/09, Nds.Rpfl. 2010, 82, juris-Rdnr. 57 mwN).
  • OLG Celle, 08.07.2020 - 14 U 25/18

    Unfallversicherung: Aufwendungsersatzanspruch des Sozialversicherungsträgers

    Als betriebliche Tätigkeit eines Schädigers ist grundsätzlich jede gegen Arbeitsunfall versicherte Maßnahme zu qualifizieren (Senat, Urteil vom 12. Mai 2010 - 14 U 166/09; derselbe, Urteil vom 23. Dezember 2009 - 14 U 99/09 m. w. N.).
  • OLG Celle, 12.05.2010 - 14 U 166/09

    Unfallversicherung: Haftungsprivileg bei einem Unfall auf der Fahrt zu einer

    20 a) Als betriebliche Tätigkeit des Schädigers ist grundsätzlich jede gegen Arbeitsunfall versicherte Tätigkeit zu qualifizieren (vgl. Senat, Urteil vom 23. Dezember 2009 - 14 U 99/09, Nds.Rpfl. 2010, 82, juris-Rdnr. 57 m. w. N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht