Rechtsprechung
   OLG Celle, 27.11.2018 - 14 U 59/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,41783
OLG Celle, 27.11.2018 - 14 U 59/18 (https://dejure.org/2018,41783)
OLG Celle, Entscheidung vom 27.11.2018 - 14 U 59/18 (https://dejure.org/2018,41783)
OLG Celle, Entscheidung vom 27. November 2018 - 14 U 59/18 (https://dejure.org/2018,41783)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,41783) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Kommt es beim Abbiegen eines Kfz bei Verstoß gegen die Sorgfaltspflichten des § 9 Abs. 1 S. 4 StVO und Verletzung des Vorrangs der Straßenbahn gem. § 9 Abs. 3 S. 1 StVO zu einer Kollision des ausschwenkenden Anhängers mit einer auf der Nebenspur fahrenden Straßenbahn, ...

  • verkehrslexikon.de

    Sorgfaltspflichten des Linksabbiegers im Hinblick auf das Ausschwenken des Hängers

  • Wolters Kluwer

    Haftungsverteilung bei Auffahren einer Straßenbahn auf einen auf die Schienen eingescherten Linksabbieger

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Haftungsverteilung bei Auffahren einer Straßenbahn auf einen auf die Schienen eingescherten Linksabbieger

  • rechtsportal.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Kollision eines ausscherenden Lkw-Gespanns mit einer Straßenbahn

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Haftungsverteilung bei Auffahren einer Straßenbahn auf einen auf die Schienen eingescherten Linksabbieger

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Haftungsverteilung bei Auffahren einer Straßenbahn auf einen eingescherten Linksabbieger

  • Jurion (Kurzinformation)

    Haftungsverteilung bei Auffahren einer Straßenbahn auf einen eingescherten Linksabbieger

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2019, 217
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Dresden, 09.07.2019 - 4 U 333/19

    Schadensersatzansprüche nach einem Verkehrsunfall einer Straßenbahn mit einem LKW

    Ein Straßenbahnfahrer darf darauf vertrauen, dass andere Verkehrsteilnehmer § 2 Abs. 3 StVO beachten und die Schienen nicht besetzen (vgl. OLG Celle, Urteil vom 27.11.2018 - 14 U 59/18 - juris; OLG Hamm, Urteil vom 13.04.2018 - 7 U 36/17 - juris).

    Nach gefestigter obergerichtlicher Rechtsprechung (OLG Hamm Urteil vom 13.04.2018 - 7 U 36/17 - juris; OLG Celle Urteil vom 27.11.2018 -14 U 59/18 -juris) entfällt die Berechtigung des Straßenbahnführers, auf seinen Vorrang zu vertrauen, nämlich nicht nur dann, wenn sich die Gefahr einer Kollision aufdrängt und eine rechtzeitige Räumung des Gleisbereiches unwahrscheinlich ist, sondern auch dann, wenn sich die Straßenbahn sonst einer unklaren Verkehrssituation nähert.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht