Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 04.08.2010 - VI-2 Kart 6/09 (V)   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,7181
OLG Düsseldorf, 04.08.2010 - VI-2 Kart 6/09 (V) (https://dejure.org/2010,7181)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 04.08.2010 - VI-2 Kart 6/09 (V) (https://dejure.org/2010,7181)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 04. August 2010 - VI-2 Kart 6/09 (V) (https://dejure.org/2010,7181)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,7181) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer

    Aufhebung der Untersagung des Erwerbs von 59 Tankstellenbetrieben in Sachsen und Thüringen mangels Verstärkung oder Begründung einer marktbeherrschenden Stellung durch den beabsichtigten Zusammenschluss

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    GWB § 36 Abs. 1; GWB § 37 Abs. 1 Nr. 1
    Aufhebung der Untersagung des Erwerbs von 59 Tankstellenbetrieben in Sachsen und Thüringen, da durch den beabsichtigten Zusammenschluss eine marktbeherrschende Stellung weder verstärkt, noch begründet wird

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • kartellblog.de (Zusammenfassung)

    Das Bundeskartellamt und der Benzinpreis

Besprechungen u.ä.

  • kartellblog.de (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Fusionskontrolle für Dummies - XXI. Untersagung GWB

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Düsseldorf, 17.09.2012 - 2 Kart 3/12

    Ablehnung der Anordnung der aufschiebenden Wirkung der Beschwerde gegen einen

    Die von der Beteiligten gegen das Vorliegen eines Oligopols in Bezug genommene Entscheidung, mit welcher der Senat - bezogen auf die in der dortigen Sache relevanten Regionalmärkte für Otto- und Dieselkraftstoffe - ein marktbeherrschendes Oligopol aus den Mineralölgesellschaften A..., B..., C..., D... und E... verneint hat (Beschl. v. 04.08.2010, VI-2 Kart 6/09 (V)), hat der Bundesgerichtshof aufgehoben (Beschl. v. 06.12.2011, KVR 95/10 Total/OMV) und ausgeführt, komme es in Betracht, dass das Beschwerdegericht bei erschöpfender und fehlerfreier Würdigung der für und gegen ein marktbeherrschendes Oligopol sprechenden Umstände das in verschiedener Hinsicht mehrdeutige Marktgeschehen anders bewertet hätte.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht