Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 06.07.2005 - I-18 U 28/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,3244
OLG Düsseldorf, 06.07.2005 - I-18 U 28/05 (https://dejure.org/2005,3244)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 06.07.2005 - I-18 U 28/05 (https://dejure.org/2005,3244)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 06. Juli 2005 - I-18 U 28/05 (https://dejure.org/2005,3244)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,3244) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anfechtbarkeit der Herbeiführung der Aufrechnungslage; Herstellung der Aufrechnungslage durch eine anfechtbare Rechtshandlung; Geltendmachung der erloschenen Frachtlohnansprüche der Gemeinschuldnerin; Dispositionsmöglichkeiten des Insolvenzverwalters

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Keine Anwendbarkeit der Verjährungsregelung des § 146 InsO bei Geltendmachung einer Forderung nach unwirksamer Insolvenzaufrechnung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    InsO § 96 Abs. 1 Nr. 3 ,; HGB § 407 § 439
    Zum Anwendungsbereich des § 96 Abs. 1 Nr. 3 InsO - Unzulässigkeit der Aufrechnung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    InsO § 96 Abs. 1 Nr. 3, § 146 Abs. 1; BGB § 206
    Keine Anwendbarkeit der Verjährungsregelung des § 146 InsO bei Geltendmachung einer Forderung nach unwirksamer Insolvenzaufrechnung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2005, 2121
  • NZI 2006, 39
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 28.09.2006 - IX ZR 136/05

    Wirkung einer vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens erklärten Aufrechnung;

    Das Berufungsgericht, dessen Urteil in NZI 2006, 39 ff veröffentlicht ist, hat dahin stehen lassen, ob die Beklagte die Aufrechnungslage in insolvenzrechtlich anfechtbarer Weise hergestellt hat.

    Im Schrifttum wird teilweise angenommen, die Hauptforderung verjähre innerhalb der für sie im Allgemeinen maßgeblichen Frist (Kirchhof aaO; MünchKomm-InsO/Kirchhof, § 143 Rn. 52; HmbKomm-InsO/Jacobs, § 96 Rn. 25; Heublein ZIP 2000, 161, 164; Henkel EWiR 2006, 53, 54).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht