Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 07.05.2003 - I-15 U 152/02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,3294
OLG Düsseldorf, 07.05.2003 - I-15 U 152/02 (https://dejure.org/2003,3294)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 07.05.2003 - I-15 U 152/02 (https://dejure.org/2003,3294)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 07. Mai 2003 - I-15 U 152/02 (https://dejure.org/2003,3294)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,3294) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Info-Letter Versicherungs- und Haftungsrecht PDF, S. 10 (Kurzinformation)

    Nachbarrechtlicher Ausgleichsanspruch im Sinne von § 906 Abs. 2 Satz 2 BGB

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Feuer im Laden: Brandschaden beim Nachbarn - Gewerblicher Mieter muss den Nachbarn entschädigen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 535 § 906 Abs. 2 S. 2
    Ansprüche unter Mietern wegen eines Brandschadens

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2003, 1521
  • NZM 2003, 943
  • ZMR 2003, 918
  • VersR 2005, 513



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • LG Bonn, 06.10.2009 - 8 S 142/09

    Unterlassungsanspruch bei Verschmutzung durch Katzenkot

    Vielmehr muss eine nachbarrechtliche Rücksichtnahmepflicht erst recht für benachbarte Bewohner innerhalb eines Gebäudes gelten, die im Vergleich zu Grundstücknachbarn sogar in einer baulich engeren Situation miteinander leben (vgl. für Mieter: OLG Düsseldorf, NJW-RR 2003, 1521).
  • OLG Stuttgart, 22.05.2003 - 7 U 197/02

    Nachbarrechtlicher Ausgleichsanspruch zwischen Mietern im selben Gebäude; keine

    b) Nach Auffassung des Senats ist die zuvor beschriebene Interessenlage auch auf den vorliegenden Fall übertragbar, in dem die Störung des Besitzes der Versicherungsnehmer der Klägerin aus einer Quelle herrührt, die sich in einer anderen Einheit des Gebäudes auf demselben Grundstück befindet (so auch OLG Düsseldorf vom 07.05.2003, 15 U 152/02).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht