Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 09.12.2014 - I-1 U 92/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,45630
OLG Düsseldorf, 09.12.2014 - I-1 U 92/14 (https://dejure.org/2014,45630)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 09.12.2014 - I-1 U 92/14 (https://dejure.org/2014,45630)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 09. Dezember 2014 - I-1 U 92/14 (https://dejure.org/2014,45630)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,45630) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ersatzfähigkeit der Aufwendungen für die Einholung eines ärztliches Attestes zum Nachweis einer Körperverletzung; Höhe des Schmerzensgeldes bei HWS-Distorsion 2. Grades; Höhe des Haushaltsführungsschadens

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ersatzfähigkeit der Aufwendungen für die Einholung eines ärztliches Attestes zum Nachweis einer Körperverletzung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Düsseldorf, 17.03.2016 - 18 W 64/15

    Loveparade-Zivilverfahren

    Dieser Umstand hat für die konkrete haushaltsspezifische Behinderung keine Aussagekraft (vgl. OLG Düsseldorf, Urteil vom 09.12.2014 - I-1 U 92/14; OLG Celle, Urteil vom 29.09.2010 - 14 U 9/10, jeweils zitiert nach juris).

    Wird der wöchentliche Stundenaufwand mit dem in der Rechtsprechung üblicherweise angesetzten Betrag von 9, 00 EUR netto pro Stunde (vgl. OLG Düsseldorf, Urteil vom 09.12.2014 - I-1 U 92/14 u. Urteil vom 05.10.2010 - I-1 U 244/09; OLG Köln, Urteil vom 12.12.2014 - I-19 U 39/14, jeweils zitiert nach juris) multipliziert, so ergibt sich für den von der Antragstellerin angesetzten Zeitraum ein Betrag von insgesamt 3.978,00 EUR.

  • LG Aachen, 22.03.2017 - 8 O 175/14

    Umfang eines Schmerzensgeld- u. Schadensersatzsanspruchs für Schäden aus einem

    Diesen Stundensetz setzt das Gericht abweichend von der Berechnung der Klägerin mit 9, 00 EUR an (vgl. OLG Düsseldorf, Urteil vom 9.12.2014 - I-1 U 92/14-, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht