Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 12.08.2014 - I-1 U 52/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,53078
OLG Düsseldorf, 12.08.2014 - I-1 U 52/12 (https://dejure.org/2014,53078)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 12.08.2014 - I-1 U 52/12 (https://dejure.org/2014,53078)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 12. August 2014 - I-1 U 52/12 (https://dejure.org/2014,53078)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,53078) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de

    BGB § 843 Abs. 1
    Umfang des Schadensersatzes bei Erwerbsunfähigkeit des Unfallgeschädigten

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Umfang des Schadensersatzes bei Erwerbsunfähigkeit des Unfallgeschädigten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Erwerbsschaden trotz Arbeitslosigkeit?

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)  

  • OLG Karlsruhe, 17.05.2018 - 7 U 32/17

    Unterlassene Wiedereinbestellung eines Patienten trotz Gebotenheit kann

    Der Ansatz von 0, 25 EUR je Kilometer entsprechend § 5 Abs. 2 JVEG ist angemessen, § 287 ZPO (vgl. auch: OLG Düsseldorf, Urteil vom 12.08.2014 - I-1 U 52/12 -, juris 45; OLG Frankfurt, Schadenpraxis 2010, 220, juris Tz. 74).
  • LG Braunschweig, 15.12.2015 - 7 S 137/15

    Schadensersatz nach Verkehrsunfall: Beurteilung des Vorliegens einer Körper- oder

    55 Der Schädiger ist nach OLG Düsseldorf DAR 2015, 333 unter Festhaltung an OLG Düsseldorf Urt. v. 13.3.2000, 1 U 152/99, ZfS 2000, 531 darlegungs- und beweispflichtig für eine konkrete Ersparnis bei berufsbedingten Aufwendungen.
  • OLG Zweibrücken, 27.06.2018 - 1 U 123/15
    Auch das Regulierungsverhalten des Haftpflichtversicherers kann ein das Schmerzensgeld erhöhender Umstand sein, wenn der Versicherer auf ein zu erwartendes erhebliches Schmerzensgeld aus nicht nachvollziehbaren Gründen nicht einmal einen angemessenen Vorschuss leistet, mithin eine der Klägerin zustehende Entschädigung objektiv willkürlich einbehält (vgl. OLG Frankfurt, NJW 1999, 2447; OLG Naumburg VersR 2002, 1569; OLG Köln MedR 2015, 737; OLG Düsseldorf, Urt. v. 12.08.2014 - I-1 U 52/12-, juris Rn. 55).
  • AG Nordenham, 22.11.2017 - 3 C 181/17
    12.8.2014, 1 U 52/12 -Juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht