Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 15.01.2016 - I-22 U 92/15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,369
OLG Düsseldorf, 15.01.2016 - I-22 U 92/15 (https://dejure.org/2016,369)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 15.01.2016 - I-22 U 92/15 (https://dejure.org/2016,369)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 15. Januar 2016 - I-22 U 92/15 (https://dejure.org/2016,369)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,369) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Haftung von Architekt und Sonderfachmann aufgrund mangelhafter Planungsleistungen; Anforderungen an die Planung der Unterfangung des Giebels eines denkmalgeschützten historischen Gebäudes

  • rechtsportal.de

    Haftung von Architekt und Sonderfachmann aufgrund mangelhafter Planungsleistungen

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Architekt muss in Statikfragen "mitdenken"!

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Haftung von Architekt und Sonderfachmann aufgrund mangelhafter Planungsleistungen; Anforderungen an die Planung der Unterfangung des Giebels eines denkmalgeschützten historischen Gebäudes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • mek-law.de (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Architekt haftet auch für mangelhafte Statik!

  • baunetz.de (Kurzinformation)

    Mitverschuldenseinwand des Architekten gegenüber dem Bauherrn berechtigt, wenn Statik fehlerhaft?

Besprechungen u.ä. (2)

  • mek-law.de (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Architekt haftet auch für mangelhafte Statik!

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Architekt muss in Statikfragen "mitdenken"! (IBR 2016, 157)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2016, 722
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamm, 14.12.2017 - 24 U 179/16

    Haftung des Architekten für Mängel des Betons eines Bauwerks aufgrund unrichtiger

    Auch der Sachverständige T hat anlässlich seiner mündlichen Gutachtenerstattung in der mündlichen Verhandlung vom 12.12.2014 vor dem Landgericht ausgeführt, dass der Architekt Unstimmigkeiten in den Plänen des Statikers mit diesem abklären muss und es insoweit eine Koordinierungspflicht zwischen den verschiedenen tätigen Ingenieuren gibt (vgl. auch OLG Düsseldorf, Urteil vom 15.01.2016 - 22 U 92/15, zit. nach juris, Tz. 249 und 254, die Berücksichtigung eines Mitverschuldens in einer derartigen Konstellation verneinend).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht