Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 15.07.2015 - VI-3 Kart 83/14 (V)   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,23283
OLG Düsseldorf, 15.07.2015 - VI-3 Kart 83/14 (V) (https://dejure.org/2015,23283)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 15.07.2015 - VI-3 Kart 83/14 (V) (https://dejure.org/2015,23283)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 15. Juli 2015 - VI-3 Kart 83/14 (V) (https://dejure.org/2015,23283)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,23283) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Rechtmäßigkeit der Festlegung der Bundesnetzagentur hinsichtlich der sachgerechten Ermittlung individueller Netzentgelte

Besprechungen u.ä.

  • nomos.de PDF (Entscheidungsbesprechung)

    Rechtmäßigkeit der Festlegung zur Ermittlung individueller Netzentgelte

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Düsseldorf, 06.10.2016 - 5 Kart 13/15

    Rechtmäßigkeit der rückwirkenden Aufhebung der Genehmigung der Befreiung von den

    Die gegenteilige Auffassung des 3. Kartellsenats des Oberlandesgerichts Düsseldorf (Beschl. v. 15.07.2015, VI-3 Kart 83/14 (V)) im Rahmen des Beschwerdeverfahrens gegen die Festlegung der Bundesnetzagentur vom 11.12.2013, BK4-13-739, überzeuge nicht, weil sie die Zielsetzungen des § 8 Abs. 2 EEG 2012/§ 11 Abs. 2 EEG 2014, volkswirtschaftlich überflüssige Investitionen in Direktleitungen zu vermeiden, konterkariere und zu einer nicht gerechtfertigten Ungleichbehandlung von in Kundenanlagen angeschlossenen Letztverbrauchern führe.
  • OLG Düsseldorf, 31.08.2016 - 3 Kart 127/15

    Erlösmindernde Berücksichtigung von Lastspitzen bei der Berechnung der Entgelte

    Der Senat habe auch in anderen Fällen eine kaufmännisch-bilanzielle Betrachtung abgelehnt (etwa OLG Düsseldorf, Beschluss vom 15.07.2015, IV-3 Kart 83/14 (V), Rn. 72).
  • OLG Düsseldorf, 18.05.2016 - 3 Kart 75/15

    Ermittlung der für die Vereinbarung individueller Netzentgelte erforderlichen

    Für die Genehmigung eines Netzentgelts für das Jahr 2012 gelten insoweit die vom Senat bereits für den Anwendungsbereich der Festlegung hinsichtlich der sachgerechten Ermittlung individueller Netzentgelte vom 11.12.2013 (BK4-13-739) aufgestellten Grundsätze (Senat, Beschluss vom 15.07.2015, VI-3 Kart 83/14 (V), Rn. 72 ff. bei juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht