Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 19.03.2013 - I-24 U 115/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,18354
OLG Düsseldorf, 19.03.2013 - I-24 U 115/12 (https://dejure.org/2013,18354)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 19.03.2013 - I-24 U 115/12 (https://dejure.org/2013,18354)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 19. März 2013 - I-24 U 115/12 (https://dejure.org/2013,18354)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,18354) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Wirtschaftlichkeitsgrundsatz bei Betriebskosten im Gewerbemietverhältnis; Darlegungs- und Beweislast; angemessener Hauswartlohn; Stundenlohn; unnötige Beschäftigung eines Vollhauswarts; Vorlage von Stundenlisten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 535 Abs. 1; BGB § 242
    Umlage der Hausmeisterkosten im Rahmen von Gewerberaummiete

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Gewerbe: Verletzung des Wirtschaftlichkeitsgebots

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Mietrecht - Betriebskosten, die Vermieter auf Mieter umlegen darf, müssen angemessen und erforderlich sein

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Gewerberaummietrecht: Vermieter darf nur angemessene und erforderliche Kosten umlegen! (IMR 2013, 416)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2013, 1092
  • ZMR 2014, 31
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • AG Hanau, 09.07.2014 - 37 C 106/14

    Betriebskostenkatalog in der "jeweils geltenden Fassung": Klausel unwirksam!

    Das OLG Düsseldorf (Urteil vom 19.03.-, Aktenzeichen: I-24 U 115/12, 24 U 115/12) sieht einen solchen Verweis als wirksam an, ohne die Problematik zu thematisieren.
  • AG Hamburg-Blankenese, 05.04.2018 - 542 M 12/18

    Zwangsräumung Mietwohnung nach Hamburger Räumung

    Der Schadensersatzanspruch ist auf Freistellung von den unwirtschaftlichen Kosten gerichtet (OLG Düsseldorf ZMR 2014, 31).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht