Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 19.11.2013 - I-23 U 32/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,63181
OLG Düsseldorf, 19.11.2013 - I-23 U 32/13 (https://dejure.org/2013,63181)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 19.11.2013 - I-23 U 32/13 (https://dejure.org/2013,63181)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 19. November 2013 - I-23 U 32/13 (https://dejure.org/2013,63181)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,63181) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Gewährleistungsansprüche gegen einen Architekten wegen Mängeln bei der Planung der Sanierung von Balkonen an Mehrfamilienhäusern

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Gewährleistungsansprüche gegen einen Architekten wegen Mängeln bei der Planung der Sanierung von Balkonen an Mehrfamilienhäusern

  • rechtsportal.de

    BGB § 635 a.F.
    Gewährleistungsansprüche gegen einen Architekten wegen Mängeln bei der Planung der Sanierung von Balkonen an Mehrfamilienhäusern

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Planungsbedingter Baumangel: Anweisungen der Auftraggebers entlasten den Architekten nicht!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • mek-law.de (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Architekt handelt auf Anweisung des Bauherrn (hier: Weglassen von Fugen), keine Haftungsfreistellung

Besprechungen u.ä. (3)

  • mek-law.de (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Architekt handelt auf Anweisung des Bauherrn (hier: Weglassen von Fugen), keine Haftungsfreistellung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Bauherr mit Art der Ausführung einverstanden: Architekt haftet trotzdem für Planungsmängel! (IBR 2015, 498)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Sachwalterhaftung des Architekten: Aufklärung muss sein, auch gegen die eigenen Interessen! (IBR 2015, 501)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Frankfurt, 08.05.2018 - 5 U 49/17

    Verjährung von Ansprüchen wegen mangelhafter Kostenschätzung/-ermittlung für

    Nichts anderes ergibt sich aus dem Urteil des BGH vom 26. Oktober 2006 (a. a. O., Rz. 17) sowie dem Urteil des OLG Düsseldorf vom 19.11.2012 (OLG Düsseldorf, Urteil vom 19. November 2013 - I-23 U 32/13 -, juris, Rz. 73), auf die sich die Klägerin hinsichtlich der Verjährung der Sekundärhaftung maßgeblich stützt, zuletzt mit nicht nachgelassenem Schriftsatz vom 17.04.2018, da die insoweit aufgestellten grundsätzlichen Erwägungen zur Rechtsnatur der Untersuchungs- und Beratungspflicht des Sachwalters, denen sich der Senat vollumfänglich anschließt, unter Berücksichtigung der Auswirkungen der Schuldrechtsmodernisierung - entgegen der klägerischen Rechtsansicht - dazu führen, dass Ansprüche aus positiver Vertragsverletzung eine Werkvertrages nunmehr § 634a Abs. 1 BGB unterfallen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht