Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 20.02.2018 - I-1 U 59/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,7765
OLG Düsseldorf, 20.02.2018 - I-1 U 59/17 (https://dejure.org/2018,7765)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 20.02.2018 - I-1 U 59/17 (https://dejure.org/2018,7765)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 20. Februar 2018 - I-1 U 59/17 (https://dejure.org/2018,7765)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,7765) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • iurado.de (Kurzinformation und Volltext)

    Unfallmanipulation: Schädiger posiert auf Facebook vor dem Fahrzeug des Geschädigten; § 286 ZPO

  • Verkehrsrecht Blog (Kurzinformation und Volltext)

    Manipulierter Unfall: Schädiger posiert mit Gegnerfahrzeug auf Facebook, will diesen aber nicht kennen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StVG § 7 Abs. 1 ; ZPO § 286
    Anforderungen an den Nachweis eines fingierten Unfalls

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Nachweis eines fingierten Unfalls durch verräterisches facebook-Foto

  • bld.de (Leitsatz/Kurzinformation)

    Indizien für einen manipulierten Verkehrsunfall

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Manipulierter Autounfall - Unfallgeschädigter posiert mit Porsche auf dem Facebook-Profil des Schädigers: Indiz für Versicherungsbetrug

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Foto des Unfallverursachers mit beschädigtem Fahrzeug trotz abgestrittener Bekanntschaft mit Unfallgeschädigtem spricht für Unfallmanipulation - Weitere Indizien für Unfallmanipulation: Beschädigung eines hochpreisigen Fahrzeugs, fiktive Schadensabrechnung, Präsentation ...

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2018, 605
  • NZV 2018, 382
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamm, 31.08.2018 - 7 U 33/17

    Unfallmanipulation; nicht kompatible Vorschäden

    Dass die Parteien sich vor dem Unfall bereits kannten, vermag zwar deutliche Indizwirkung für ein gestelltes Unfallgeschehen zu entfalten (so OLG Düsseldorf, Urt. v. 20.02.2018, Az. 1 U 59/17, NJW-RR 2018, 605).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht