Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 25.02.2003 - I-20 U 4/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,15466
OLG Düsseldorf, 25.02.2003 - I-20 U 4/03 (https://dejure.org/2003,15466)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 25.02.2003 - I-20 U 4/03 (https://dejure.org/2003,15466)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 25. Februar 2003 - I-20 U 4/03 (https://dejure.org/2003,15466)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,15466) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Unterlassung eines Internetauftritts kammerangehöriger Zahnärzte; Verstoß gegen die Berufsordnung von Zahnärzten wegen unzulässiger Werbung im Internet; Unterlassung der Verwendung der Internetadresse "weltraum-zahnarzt.com"

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Düsseldorf, 25.11.2003 - 20 U 63/03

    Wettbewerbswidrigkeit der Werbung einer zahnärztlichen Praxisgemeinschaft;

    Soweit sich der Senat im Verfahren 20 U 4/03 zwischen den Parteien mit dem Zeichen befasst hat, betraf es die Verwendung im Internet, nicht auf Briefbögen.

    Ein Verständnis des Wortbestandteils "die Kinderzahnärzte" in dem Sinne, der Beklagte sei - gegebenenfalls nur im Düsseldorfer Raum - der einzige für Kinder geeignete oder besonders ausgestattete Zahnarzt, hat der Senat bereits in seiner Entscheidung vom 25.02.2003 (20 U 4/03) als fernliegend bezeichnet.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 25.05.2012 - 13 A 1399/10

    Zulässigkeit der Werbung eines Zahnarztes mit der Bezeichnung Kinderzahnarzt

    Da dem Begriff "Kinderzahnarzt" sowohl sach- als auch personenbezogene Aspekte innewohnen, verbindet der maßgebliche Verbraucherkreis mit dem Begriff "Kinderzahnarzt" nicht nur eine auf die besonderen Bedürfnisse von Kindern ausgerichtete Praxis, so: OLG Düsseldorf, Urteil vom 25. Februar 2003 - I - 20 U 4/03 , juris, sondern auch eine besondere persönliche Qualifikation des behandelnden Zahnarztes.

    I - 20 U 4/03 -, a. a. O.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 25.05.2012 - 13 A 1384/10

    Untersagung der Verwendung der Bezeichnung "Kinderzahnarzt" bzw.

    Da dem Begriff "Kinderzahnarzt" sowohl sach- als auch personenbezogene Aspekte innewohnen, verbindet der betroffene Personenkreis mit dem Begriff "Kinderzahnarzt" nicht nur eine auf die besonderen Bedürfnisse von Kindern ausgerichtete Praxis, so: OLG Düsseldorf, Urteil vom 25. Februar 2003 - I - 20 U 4/03 , juris, sondern auch eine besondere persönliche Qualifikation des behandelnden Zahnarztes.

    I - 20 U 4/03 -, a. a. O.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht