Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 27.01.2015 - I-20 U 192/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,61041
OLG Düsseldorf, 27.01.2015 - I-20 U 192/13 (https://dejure.org/2015,61041)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 27.01.2015 - I-20 U 192/13 (https://dejure.org/2015,61041)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 27. Januar 2015 - I-20 U 192/13 (https://dejure.org/2015,61041)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,61041) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de

    DesignG § 38 Abs. 1; DesignG § 42 Abs. 1
    Ansprüche wegen Verletzung eines eingetragenen Designs für ein Damenschuhmodell

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ansprüche wegen Verletzung eines eingetragenen Designs für ein Damenschuhmodell

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Köln, 19.09.2014 - 20 U 69/14

    Bereicherungsrechtliche Rückabwicklung eines Versicherungsvertrages nach

    Dass auch ein einem Verbraucher eingeräumtes Widerrufsrecht unter besonderen Umständen als verwirkt angesehen werden kann, entspricht der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (BGH, NJW-RR 2005, 180, Rz. 23/24; vgl. zu allem auch die Senatsbeschlüsse vom 27. Januar 2014 und vom 9. April 2014 in der Sache 20 U 192/13).
  • OLG Dresden, 20.08.2018 - 4 U 644/18

    Verwirkung des Widerspruchsrechts des Versicherungsnehmers einer

    Maßgeblich ist insofern auch der Zweck des Widerrufsrechtes, dem Versicherungsnehmer, der sich möglicherweise übereilt zu einem Vertragsabschluss entschieden hat, eine rechtliche Handhabe zu geben, um sich kurzfristig vom Vertrag wieder lösen zu können (vgl. OLG Köln, Beschluss vom 09.04.2014 - 20 U 192/13, Anlage B 7).
  • OLG Köln, 10.02.2015 - 20 U 192/14

    Verwirkung des Rechts auf Widerruf der zum Abschluss einer

    Dass auch ein einem Verbraucher eingeräumtes Widerrufsrecht unter besonderen Umständen als verwirkt angesehen werden kann, entspricht der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (BGH, NJW-RR 2005, 180, Rz. 23/24; vgl. zu allem auch die Senatsbeschlüsse vom 27. Januar 2014 und vom 9. April 2014 - 20 U 192/13 - sowie das Senatsurteil vom 19. September 2014 - 20 U 69/14 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht