Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 30.05.2011 - V-1 Kart 1/11 (OWi)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,7273
OLG Düsseldorf, 30.05.2011 - V-1 Kart 1/11 (OWi) (https://dejure.org/2011,7273)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 30.05.2011 - V-1 Kart 1/11 (OWi) (https://dejure.org/2011,7273)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 30. Mai 2011 - V-1 Kart 1/11 (OWi) (https://dejure.org/2011,7273)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,7273) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Verfassungsmäßigkeit der Zinspflicht von Geldbußen gegen juristische Personen oder Personenvereinigungen

  • ip-rechtsberater.de (Kurzinformation)

    BVerfG-Vorlage: Verzinsung von Kartell-Geldbußen verfassungswidrig?

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    BVerfG-Vorlage: Verzinsung von Kartell-Geldbußen verfassungswidrig?

  • Betriebs-Berater (Pressemitteilung)

    BVerfG soll über Verzinsung einer Kartell-Geldbuße entscheiden

  • lto.de (Kurzinformation)

    Vorlage an das BVerfG: Verzinsung von Kartell-Geldbußen verfassungswidrig?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    OLG Düsseldorf hält Verzinsung von Kartell-Geldbußen für verfassungswidrig

Besprechungen u.ä.

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    GWB § 81 Abs. 6; GG Art. 3 Abs. 1
    Verfassungswidrigkeit der Verzinsung von Geldbußen gegen juristische Person

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OLG Düsseldorf, 20.05.2019 - 27 U 1/18

    EEG -Umlage

    Wie das Landgericht zutreffend ausgeführt hat, führt die Anwendung des § 60 Abs. 4 Satz 2 EEG 2014 zu keiner verfassungsrechtlich unzulässigen echten Rückwirkung eines Gesetzes (vgl. für die Verzinsungspflicht nach § 81 Abs. 6 GWB OLG Düsseldorf, Beschluss vom 20.03.2013 - V-1 Kart 1/11 (OWi)).
  • OLG Düsseldorf, 20.05.2019 - 27 U 12/18
    Wie das Landgericht zutreffend ausgeführt hat, führt die Anwendung des § 60 Abs. 4 Satz 2 EEG 2014 zu keiner verfassungsrechtlich unzulässigen echten Rückwirkung eines Gesetzes (vgl. für die Verzinsungspflicht nach § 81 Abs. 6 GWB OLG Düsseldorf, Beschluss vom 20.03.2013 - V-1 Kart 1/11 (OWi)).
  • OLG Düsseldorf, 20.05.2019 - 27 U 11/17

    Anspruch auf Zahlung einer EEG -Umlage

    Die Anwendung des § 60 Abs. 4 Satz 2 EEG 2014 führt zu keiner verfassungsrechtlich unzulässigen echten Rückwirkung eines Gesetzes (vgl. für die Verzinsungspflicht nach § 81 Abs. 6 GWB OLG Düsseldorf, Beschluss vom 20.03.2013 - V-1 Kart 1/11 (OWi)).
  • OLG Düsseldorf, 20.05.2019 - 27 U 13/17
    Die Anwendung des § 60 Abs. 4 Satz 2 EEG 2014 führt schließlich zu keiner verfassungsrechtlich unzulässigen echten Rückwirkung eines Gesetzes (vgl. für die Verzinsungspflicht nach § 81 Abs. 6 GWB OLG Düsseldorf, Beschluss vom 20.03.2013 - V-1 Kart 1/11 (OWi)).
  • OLG Düsseldorf, 30.05.2011 - 1 Kart 12/11

    Aussetzung des Verfahrens bis zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts über

    Das Verfahren wird ausgesetzt, bis das Bundesverfassungsgericht in dem - parallel gelagerten - Verfahren V - 1 Kart 1/11 (OWi) auf den Vorlagebeschluss des Senats vom heutigen Tage über die Verfassungsmäßigkeit von § 81 Abs. 6 GWB entschieden hat.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht