Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 02.09.2014 - I-3 Wx 80/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,34674
OLG Düsseldorf, 02.09.2014 - I-3 Wx 80/13 (https://dejure.org/2014,34674)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 02.09.2014 - I-3 Wx 80/13 (https://dejure.org/2014,34674)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 02. September 2014 - I-3 Wx 80/13 (https://dejure.org/2014,34674)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,34674) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Auslegung eines Testaments

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Auslegung eines Testaments kann Beschwer des einrückenden Erben mit Zweckauflage ergeben

  • erbrecht-ratgeber.de (Kurzinformation)

    Testament "zugunsten wohltätiger Zwecke" muss ausgelegt werden

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Auslegung eines Testaments kann Beschwer des einrückenden Erben mit Zweckauflage ergeben

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FGPrax 2015, 30
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG München, 03.02.2017 - 34 Wx 342/16

    Beschwerde- zurückweisende Entscheidung von Antrag auf Eigentumsumschreibung und

    Weil der Erblasser ohne Einsetzung eines gewillkürten Erben seine gesamte Verwandtschaft von der Erbfolge ausgeschlossen hat (§ 1938 BGB), kommt gemäß § 1936 Satz 1 BGB der Fiskus als gesetzlicher Erbe zum Zuge; er ist mit der Zweckauflage gemäß § 2193 Abs. 1 und 3 BGB sowie der angeordneten Testamentsvollstreckung gemäß § 2197 Abs. 1 BGB belastet (vgl. OLG Düsseldorf FGPrax 2015, 30 f.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht