Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 09.08.2013 - I-22 U 161/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,34758
OLG Düsseldorf, 09.08.2013 - I-22 U 161/12 (https://dejure.org/2013,34758)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 09.08.2013 - I-22 U 161/12 (https://dejure.org/2013,34758)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 09. August 2013 - I-22 U 161/12 (https://dejure.org/2013,34758)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,34758) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Stundenlohnarbeiten sind auch ohne Stundenzettel zu bezahlen!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • bau-blawg.de (Kurzinformation)

    Werkvertrag: Stundenlohnarbeiten trotz fehlender Rapporte abrechenbar?

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Werkvertrag: Abrechenbarkeit von Stundenlohnarbeiten trotz fehlender Rapporte

Besprechungen u.ä. (2)

  • dreher-partner.de (Entscheidungsbesprechung)

    Baurecht: Stundenlohnarbeiten auch ohne Stundenzettel zu vergüten

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Stundenlohnarbeiten sind auch ohne Stundenzettel zu bezahlen! (IBR 2014, 14)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2014, 709
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Düsseldorf, 10.04.2018 - 23 U 6/17

    "Bekannt und bewährt" schlägt DIN-Norm!

    Eine solche mag erforderlich sein, wenn sich daraus ergeben kann, ob ein Stundenlohn für Hilfskräfte oder Gesellen bzw. Meister gezahlt werden muss (vgl. OLG Düsseldorf, Urt. v. 09.08.2013 - I-22 U 161/12, Rn. 30, juris).
  • LSG Sachsen-Anhalt, 21.03.2019 - L 2 AL 54/15

    Angelegenheiten der Bundesagentur für Arbeit (AL)

    Insofern bedarf es einer nachvollziehbaren Beschreibung der ausgeführten Tätigkeit und möglichst der Verortung der Tätigkeiten (z. B. Bauteil, Ebene, Achse) (vgl. OLG Düsseldorf, Urteil vom 9. August 2013 - 22 U 161/12 - juris).
  • LSG Sachsen-Anhalt, 21.03.2019 - L 2 AL 52/15

    Angelegenheiten der Bundesagentur für Arbeit (AL) - Einzelfall zur

    Insofern bedarf es einer nachvollziehbaren Beschreibung der ausgeführten Tätigkeit und möglichst der Verortung der Tätigkeiten (z. B. Bauteil, Ebene, Achse) (vgl. OLG Düsseldorf, Urteil vom 9. August 2013 - 22 U 161/12 - juris).
  • LG Osnabrück, 27.03.2019 - 6 S 19/19

    Baukammer kann die (orts-)übliche Vergütung selbst beurteilen!

    Der Kläger hat durch seine Rechnung vom 15.01.2017 sowie durch sein Schreiben vom 19.02.2017 (Anlage K 2) vielmehr in ausreichender Form dargelegt, wann und in welcher Form er welche Arbeiten durchgeführt hat (vgl. zu den diesbezüglichen Anforderungen OLG Düsseldorf, BauR 2014, 709).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht