Rechtsprechung
   OLG Dresden, 06.03.2019 - 5 U 1146/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,6922
OLG Dresden, 06.03.2019 - 5 U 1146/18 (https://dejure.org/2019,6922)
OLG Dresden, Entscheidung vom 06.03.2019 - 5 U 1146/18 (https://dejure.org/2019,6922)
OLG Dresden, Entscheidung vom 06. März 2019 - 5 U 1146/18 (https://dejure.org/2019,6922)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,6922) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Justiz Sachsen

    Direkte Verlinkung leider nicht möglich. Bitte geben Sie das Aktenzeichen in das Suchformular auf der Folgeseite ein.

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Keine weitergehenden Schutzpflichten gegenüber einem Dritten aus einem Vertrag mit Schutzwirkung zu Gunsten Dritter als gegenüber dem eigentlichen Vertragspartner

  • Wolters Kluwer

    Haftung eines Wirtschaftsinformationsdienstes gegenüber einem Kapitalanleger wegen der Ausstellung von als "Top-Rating" bezeichneten Zertifi...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 328 Abs. 1
    Haftung eines Wirtschaftsinformationsdienstes gegenüber einem Kapitalanleger wegen der Ausstellung von als "Top-Rating" bezeichneten Zertifikaten

  • rechtsportal.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Anspruch aus Vertrag mit Schutzwirkung zu Gunsten Dritter?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • Wolters Kluwer (Entscheidungsbesprechung)

    Voraussetzungen einer Haftung gegenüber einem Anleger für ein "Top-Rating"

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • WM 2019, 1256
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Berlin, 05.05.2020 - 11 O 5/19

    Ratingagentur Scope zu Schadensersatz verurteilt

    Das seitens der Beklagten u.a. zitierte Urteil des OLG Dresden vom 6. März 2019 (5 U 1146/18) ist hingegen mangels gegebener Vergleichbarkeit nicht einschlägig; so wird hierin gerade explizit betont, dass die betroffene Ratingagentur nicht registriert und somit staatlich gerade nicht anerkannt war, weswegen sie nicht zum o.g. Personenkreis der Wirtschaftsprüfer, Steuerberater oder öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger gehören könne (vgl. Rn. 16 - BeckRS 2019, 4673).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht