Rechtsprechung
   OLG Dresden, 16.02.2005 - 21 UF 22/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,4766
OLG Dresden, 16.02.2005 - 21 UF 22/05 (https://dejure.org/2005,4766)
OLG Dresden, Entscheidung vom 16.02.2005 - 21 UF 22/05 (https://dejure.org/2005,4766)
OLG Dresden, Entscheidung vom 16. Februar 2005 - 21 UF 22/05 (https://dejure.org/2005,4766)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,4766) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 1603 Abs. 2 S. 1
    Umfang der gesteigerten Erwerbsobliegenheit gegenüber minderjährigen Kindern

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Hinzuverdienen am Wochenende fuer Kinder

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Familienrecht - Auch bei Nebentätigkeitsverbot zusätzliche Erwerbsobliegenheit!

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Vater muss für Kindesunterhalt dazuverdienen - Verbot von Nebentätigkeiten im Arbeitsvertrag steht dem nicht entgegen

  • rue94.de (Leitsatz)

    Zusätzliche Erwerbsobliegenheit trotz arbeitsvertraglichem Nebentätigkeitsverbot

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2005, 1381
  • NJW-RR 2005, 951
  • MDR 2005, 756
  • FamRZ 2005, 1584
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Dresden, 15.03.2007 - 21 UF 518/06

    Selbstbehalt; Arbeitsverhältnis; Nebentätigkeit; gesteigerte Erwerbsobliegenheit

    monatlich nicht zumutbar; OLG Dresden FamRZ 2005, 1584: Zumutbarkeit bis zum Regelbedarf; OLG Köln OLG Hamm FamRZ 2001, 565: bis insgesamt 200 Std.
  • OLG Koblenz, 03.07.2013 - 13 WF 585/13

    Kindesunterhalt: Berücksichtigung von niedrigen Darlehensraten bei der Ermittlung

    Denn ebenso wie im Rahmen der Bemessung des Umfangs einer zumutbaren Erwerbsobliegenheit die Grundrechte des Unterhaltsverpflichteten nach Art. 1 und 2 GG zu beachten sind, gibt dem Unterhaltverpflichteten Art. 12 GG einen Rechtsanspruch auf Erteilung einer Nebentätigkeitsgenehmigung, wenn durch die Ausübung des Nebenerwerbs eine Beeinträchtigung der Arbeitsleistung in der Haupttätigkeit nicht zu erwarten ist (vgl. OLG Dresden Beschluss vom 16.02.2005 - 21 UF 22/05 m.w.Nw. - juris).
  • AG Stuttgart, 17.03.2006 - 28 F 1818/05

    Kindesunterhalt: Berechnung des Unterhalts unter Zugrundelegung eines fiktiven

    Der Beklagte, den eine gesteigerte Erwerbsobliegenheitsverpflichtung trifft, hat ggf. zusätzlich eine geeignete Nebentätigkeit anzunehmen, sofern der Regelbetrag minderjähriger Kinder nicht anderweitig gesichert werden kann (vgl. z. B. OLG Dresden FamRZ 2005, 1584).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht