Rechtsprechung
   OLG Dresden, 17.02.1999 - 6 U 968/95   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1999,4848
OLG Dresden, 17.02.1999 - 6 U 968/95 (https://dejure.org/1999,4848)
OLG Dresden, Entscheidung vom 17.02.1999 - 6 U 968/95 (https://dejure.org/1999,4848)
OLG Dresden, Entscheidung vom 17. Februar 1999 - 6 U 968/95 (https://dejure.org/1999,4848)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,4848) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Beratung der öffentlichen Hand in rechtlichen Angelegenheiten hinsichtlich der Aufteilung von Wohnobjekten zur Bildung von Wohnungseigentum als Rechtsbesorgung i.S.d. Rechtsberatungsgesetzes (RBerG); Erstellen und Beurkundung von Teilungserklärungen von Grundstücken sowie die Einholung von baurechtlichen Genehmigungen als Rechtsbesorgungen im Sinne des Rechtsberatungsgesetzes (RBerG); Beratung zur Auswahl des Notars sowie der Beauftragung des Notars und der damit verbundenen Erledigung der notwendigen Vorarbeiten als unbefugte Rechtsbesorgung fremder Rechtsangelegenheiten; Annahme einer Vergütung für die Tätigkeit als Indiz für die Wiederholungsabsicht und die Geschäftsmäßigkeit einer Rechtsbesorgung; Selbstständige Tätigkeit einer nicht weisungsgebundenen Angestellten; Anspruch auf Zahlung von Werklohn für die Wertermittlung von Wohneinheiten und die Erstellung einer Kaufpreiskalkulation je Wohneinheit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 134; RBerG §§ 1, 5
    Wohnungsprivatisierung als unerlaubte Rechtsberatung

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Rechtsberatung durch Baubetreuer zulässig? (IBR 2000, 133)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZBau 2000, 250
  • NZM 2001, 688 (Ls.)
  • BauR 2000, 743
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OVG Rheinland-Pfalz, 17.11.2003 - 8 E 11797/03

    Prozessrecht, Prozessbevollmächtigter, Bevollmächtigter, Vertretung, Beschwerde,

    Diese weitergehende Rechtsbesorgung stellt vielmehr eine typischerweise durch einen Rechtsanwalt wahrzunehmende Tätigkeit dar und ist durch Art. 1 § 5 Nr. 1 RBerG nicht mehr gedeckt (s. auch OVG Lüneburg, NJW 1972, 840; OVG Münster, NJW 1979, 2165; OLG Dresden, BauR 2000, 743).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht