Rechtsprechung
   OLG Dresden, 18.03.1998 - 8 U 3047/97   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1998,4704
OLG Dresden, 18.03.1998 - 8 U 3047/97 (https://dejure.org/1998,4704)
OLG Dresden, Entscheidung vom 18.03.1998 - 8 U 3047/97 (https://dejure.org/1998,4704)
OLG Dresden, Entscheidung vom 18. März 1998 - 8 U 3047/97 (https://dejure.org/1998,4704)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,4704) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Maklerprovision bei einer für den Vertragschluss nur unwesentlichen Maklertätigkeit; Voraussetzungen für die Entstehung eines Provisionsanspruchs; Unschlüssigkeit einer Klage wegen widersprüchlichen Vorbringens

  • zimmermann-notar-rostock.de PDF

    Beweislast für die Ursächlichkeit der Nachweistätigkeit für den Abschluss des Hauptvertrages

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Maklerprovision und wertende Betrachtung der Nachweisleistung

  • FIS Money Advice (Volltext/Auszüge)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 652 Abs. 1 S. 1
    Anforderungen an den Nachweis der Ursächlichkeit der Nachweistätigkeit des Maklers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1998, 994
  • NZM 1998, 489
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Dresden, 27.10.1999 - 8 U 1676/99

    Mitbeurkundung eines Provisionsversprechens zu Gunsten des Maklers; Abreden mit

    Dass zu diesem Zeitpunkt die Maklerleistung bereits erbracht war, ist unerheblich; ein Provisionsversprechen kann der Maklerkunde auch nachträglich noch wirksam abgeben (BGH NJW 1998, 62, 63 m.w.N.; Senat, Urt. v. 18.03.1998 - 8 U 3047/97, NJW-RR 1998, 994 unter 1).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht