Rechtsprechung
   OLG Dresden, 20.06.2014 - 3 Ws 20/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,106099
OLG Dresden, 20.06.2014 - 3 Ws 20/14 (https://dejure.org/2014,106099)
OLG Dresden, Entscheidung vom 20.06.2014 - 3 Ws 20/14 (https://dejure.org/2014,106099)
OLG Dresden, Entscheidung vom 20. Juni 2014 - 3 Ws 20/14 (https://dejure.org/2014,106099)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,106099) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • VerfGH Sachsen, 22.01.2015 - 112-IV-14

    Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde gegen Haftfortdauerentscheidung

    Mit Beschluss vom 20. Juni 2014 (3 Ws 20/14) verneinte das Oberlandesgericht Dresden einen Verstoß gegen das Beschleunigungsgebot in Haftsachen und ordnete.
  • VerfGH Sachsen, 17.03.2015 - 29-IV-15
    Mit Beschluss vom 20. Juni 2014 (3 Ws 20/14) verneinte das Oberlandesgericht Dresden einen Verstoß gegen das Beschleunigungsgebot in Haftsachen und ordnete.
  • VerfGH Sachsen, 05.11.2014 - 92-IV-14

    Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde gegen Haftfortdauerentscheidung

    Mit Beschluss vom 20. Juni 2014 (3 Ws 20/14) verneinte das Oberlandesgericht Dresden einen Verstoß gegen das Beschleunigungsgebot in Haftsachen und ordnete.
  • OLG Hamm, 13.03.2014 - 4 Ws 80/14

    Oberlandesgericht Hamm ordnet weitere Unterbringung in der Sicherungsverwahrung

    Insoweit ist zu beachten, dass nach höchstrichterlicher Rechtsprechung auch in anderen Fällen ein nur einige Monate andauernder Missstand im Rahmen der Sicherungsverwahrung nicht dazu führt, dass das Sicherheitsinteresse der Allgemeinheit bereits zurücktritt, wenn - wie auch hier - die Gefährlichkeit des Untergebrachten nicht weggefallen ist (vgl. BVerfG, Beschluss vom 16.11.2004 - 2 BvR 2004/04 für den Fall der Nichteinhaltung der Überprüfungsfristen; vgl. auch OLG Hamm, Beschluss vom 28.01.2014 - III - 3 Ws 20/14).
  • VerfGH Sachsen, 22.01.2015 - 115-IV-14

    Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde gegen Haftfortdauerentscheidung

    Mit Beschluss vom 20. Juni 2014 (3 Ws 20/14) verneinte das Oberlandesgericht Dresden einen Verstoß gegen das Beschleunigungsgebot in Haftsachen und ordnete.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht