Rechtsprechung
   OLG Dresden, 24.06.2019 - 4 U 928/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,24347
OLG Dresden, 24.06.2019 - 4 U 928/19 (https://dejure.org/2019,24347)
OLG Dresden, Entscheidung vom 24.06.2019 - 4 U 928/19 (https://dejure.org/2019,24347)
OLG Dresden, Entscheidung vom 24. Juni 2019 - 4 U 928/19 (https://dejure.org/2019,24347)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,24347) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • autokaufrecht.info

    Keine Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie durch bloße Beschreibung eines Gebrauchtwagens als "unfallfrei"

  • Justiz Sachsen

    Direkte Verlinkung leider nicht möglich. Bitte geben Sie das Aktenzeichen in das Suchformular auf der Folgeseite ein.

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    ZPO § 286
    Reichweite der Angabe "unfallfrei" bei einem Kraftfahrzeugkauf

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Angabe "Unfallfreiheit" auf Online-Portal nicht immer Beschaffenheitsgarantie

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Angabe "unfallfrei" bei Verkaufsanzeige auf mobile.de nicht automatisch Beschaffenheitsvereinbarung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Zum Autokauf: Unfallfrei muss nicht immer unfallfrei bedeuten

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2020, 46
  • K&R 2019, 744
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Dresden, 29.03.2019 - 11 O 262/18

    Keine Beschaffenheitsvereinbarung "unfallfrei" aufgrund pauschaler Anpreisungen

    Hinweis: Mit Beschluss vom 24.06.2019 - 4 U 928/19 - hat der 4. Zivilsenat des OLG Dresden darauf hingewiesen, dass er beabsichtige, die Berufung des Klägers ohne mündliche Verhandlung durch Beschluss zurückzuweisen, weil sie offensichtlich keine Aussicht auf Erfolg habe (§ 522 II ZPO).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht