Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 02.07.2008 - 1 U 28/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,27154
OLG Frankfurt, 02.07.2008 - 1 U 28/07 (https://dejure.org/2008,27154)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 02.07.2008 - 1 U 28/07 (https://dejure.org/2008,27154)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 02. Juli 2008 - 1 U 28/07 (https://dejure.org/2008,27154)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,27154) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Schadensersatz aus Ingenieurvertrag wegen fehlerhafter Brandschutzplanung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Brandschutzplanung unwirtschaftlich: Schadensersatz!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Brandschutzplanung unwirtschaftlich: Schadensersatz! (IBR 2011, 346)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2011, 1527
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Naumburg, 06.03.2014 - 1 U 95/13

    Haftung des Tagwerkplaners: Pflicht zur Verdeutlichung schadensträchtiger Details

    c) Da die Beklagte zu 2. den gemäß § 276 Abs. 1 Satz 2 BGB a.F. von ihr zu vertretenden Mangel des Werkes nicht mehr beseitigen kann, schuldet sie Schadensersatz wegen Nichterfüllung ohne Fristsetzung (§ 634 Abs. 2 Alt. 1 BGB a.F.; OLG Frankfurt, Urteil vom 2.7.2008, 1 U 28/07 - BeckRS 2011, 17712; Palandt/Sprau, BGB, 60. Aufl., § 635 Rdn. 2 m.w.N.).
  • LG Verden, 12.05.2016 - 5 O 214/14
    Demgemäß schuldete der Beklagte als Werkerfolg eine mangelfreie, insbesondere den technischen Regeln entsprechende Planung und -beratung, die eine wirtschaftliche Durchführung des Bauvorhabens der Klägerin gewährleistete (vgl. OLG Frankfurt, Urteil vom 02. Juli 2008 - 1 U 28/07 -, Rn. 28, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht