Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 02.08.2005 - 5 U 192/03   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 31 BGB; § 249 BGB; § 826 BGB
    Sittenwidrige Schädigung: Schadensersatzanspruch gegenüber einer Aktiengesellschaft wegen der Vortäuschung von Umsätzen zum Erreichen des Börsengangs

  • Judicialis

    Zur Kausalität einer unrichtigen Prospektangabe für den Aktienerwerb des Anlegers.

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 826
    Zur Kausalität einer unrichtigen Prospektangabe für den Aktienerwerb des Anlegers

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Kausalität einer unrichtigen Prospektangabe für den Aktienerwerb des Anlegers; Identitätszweifel i.R.e. irrtümlichen Falschbezeichnung des anzufechtenden Urteils in der Berufungsschrift unter Beifügung des richtigen Urteils in der Anlage; Unrichtigkeit eines Prospektes über Umsatzzahlen als sittenwidrige Schädigung; Schadenentstehung durch den Kauf von Aktien bei vorher unter falschen Voraussetzungen erreichtem Börsengang; Bemessung des Wertes einer Aktie anhand des tatsächlichen Wertes eines Unternehmens

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht