Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 03.02.2016 - 1 Ws 186/15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,2686
OLG Frankfurt, 03.02.2016 - 1 Ws 186/15 (https://dejure.org/2016,2686)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 03.02.2016 - 1 Ws 186/15 (https://dejure.org/2016,2686)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 03. Februar 2016 - 1 Ws 186/15 (https://dejure.org/2016,2686)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,2686) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Burhoff online

    Beschleunigungsgrundsatz, Revisionsverfahren

  • Justiz Hessen

    Aufhebung U-Haftbefehl wegen nicht ausreichender Förderung des Verfahrens in der Revisionsinstanz

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Beschwerde gegen Haftentscheidung

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Aufhebung U-Haftbefehl wegen nicht ausreichender Förderung des Verfahrens in der Revisionsinstanz

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)
  • fr-online.de (Pressebericht, 26.02.2016)

    Verfahrensverzögerung: Oberlandesgericht Frankfurt rügt BGH

Sonstiges

  • zeit.de (Äußerung von Verfahrensbeteiligten)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • KG, 17.01.2018 - 4 Ws 149/17

    Verfahrensverzögerung am BGH: Fortsetzung der U-Haft wird unverhältnismäßig

    b) Unter Zugrundelegung dieser Maßstäbe ist das vorliegende Verfahren nach Urteilserlass nicht in einer Weise gefördert worden, die den aufgezeigten, während des gesamten Strafverfahrens zu beachtenden (vgl. BVerfGK 7, 21 [46 f.]; BVerfG StV 2005, 220 [222]; NJW 2005, 3485 [3487]; OLG Frankfurt, Beschluss vom 3. Februar 2016 - 1 Ws 186/15 - [juris]) verfassungsrechtlichen Vorgaben gerecht wird.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht