Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 04.06.2009 - 2 UF 328/08   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 1602 BGB; § 1607 BGB; § 1610 BGB; § 1611 Abs 2 BGB; § 1615l Abs 1 BGB; § 1615l Abs 2 BGB; § 1615l Abs 3 BGB; § 3 Abs 2 MuSchG; § 6 MuSchG
    Kindes- und Verwandtenunterhalt: Grenzen der Ersatzhaftung der Eltern einer minderjährigen nichtehelichen Mutter nach dem mit dieser zusammenlebenden Kindesvater; Berücksichtigung fiktiver Einkünfte wegen Abbruchs einer vorangegangenen Ausbildung

  • Judicialis

    Ersatzhaftung; Vater; Erwerbsobliegenheit; Minderjährige; Kind; Ausbildungsabbruch; Kindesunterhalt; Einkünfte; Anrechnung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anrechnung fiktiver Einkünfte bei Berechnung des Kindesunterhalts; Voraussetzungen und Umfang der Ersatzhaftung der Eltern der nichtehelichen Mutter

  • rechtsportal.de

    Anrechnung fiktiver Einkünfte bei Berechnung des Kindesunterhalts; Voraussetzungen und Umfang der Ersatzhaftung der Eltern der nichtehelichen Mutter

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anrechnung fiktiver Einkünfte bei Berechnung des Kindesunterhalts; Voraussetzungen und Umfang der Ersatzhaftung der Eltern der nichtehelichen Mutter

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Praxishinweis zum Urteil des OLG Frankfurt am Main vom 04.06.2009, Az.: 2 UF 328/08 (Fiktive Einkünfte beim Minderjährigenunterhalt/Ersatzhaftung bei Mutterschaft des Kindes)" von der Redaktion der FuR, original erschienen in: FuR 2009, 695 - 698.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2009, 3105
  • FamRZ 2009, 2098



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • OLG Köln, 26.03.2013 - 25 UF 241/12

    Unterhaltsanspruch eines seinerseits ein Kind betreuenden Kindes

    Die Verdienstmöglichkeiten der nichtehelichen Mutter sind dabei auch unter Zugrundelegung ihres Alters und der vorhandenen Berufsausbildung anhand der tatsächlichen Umstände zu bewerten (vgl. insgesamt OLG Frankfurt/Main NJW 2009, 3105 - zitiert nach Juris Tz. 36 m.w.N.).
  • OLG Frankfurt, 17.02.2010 - 5 UF 45/09

    Nachehelicher Unterhalt: Anspruch auf Verlängerung des Betreuungsunterhalts aus

    Soweit der Bundesgerichtshof nun allerdings jeder Art von Altersphasenmodell, und sei es auch nur dahingehend, jedenfalls bei Betreuung eines Kindes bis zur Beendigung der Grundschulzeit könne eine Vollzeiterwerbstätigkeit in der Regel nicht erwartet werden (so aber bisher die Unterhaltsgrundsätze des OLG Frankfurt am Main seit 01.01.2008 unter Nr. 17.1), eine Absage erteilt, steht dies zudem in einem gewissen Widerspruch zu der in den genannten Entscheidungen auch wiedergegebenen Passage aus der Gesetzesbegründung, dass kein abrupter Wechsel zu einer Vollzeiterwerbstätigkeit verlangt wird, sondern ein gestufter Übergang ermöglicht werden soll (FamRZ 2007, 1947; vgl. dazu auch Norpoth in der Anmerkung zu dem Urteil des BGH vom 17.06.2008 in FPR 2009, 485; zu einem auf dem Boden des neuen Unterhaltsrechts möglichen abgewandelten Altersphasenmodell: Büttner, FPR 2009, 92 ff., 94).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht