Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 05.07.2017 - 2 U 152/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,29704
OLG Frankfurt, 05.07.2017 - 2 U 152/16 (https://dejure.org/2017,29704)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 05.07.2017 - 2 U 152/16 (https://dejure.org/2017,29704)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 05. Juli 2017 - 2 U 152/16 (https://dejure.org/2017,29704)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,29704) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Justiz Hessen

    § 535 Abs. 1 BGB, § 536 Abs. 1 BGB, § 550 BGB, § 906 BGB
    Sperrung einer Landstraße als Mangel der vermieteten Gaststätte

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    BGB § 535 Abs. 1, § 536 Abs. 1, §§ 550, 906
    Mietminderung wegen des Mangels einer Gewerbemietsache bei Teilsperrung der Zufahrt zu einer Ausflugsgaststätte

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Gesetzliche Schriftform; Umfeldmangel

  • rechtsportal.de

    Umfang der Schriftform beim Abschluss eines Mietvertrages

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Sperrung einer Landstraße als Mangel der vermieteten Gaststätte?

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Sperrung einer Landstraße als Mangel der vermieteten Gaststätte

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Vorübergehende Sperrung einer Landstraße kann Mietmangel einer Gaststätte im Ausflugsgebiet darstellen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Sperrung einer Landstraße als Mangel eines Ausflugslokals

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Sperrung einer Landstraße als Mangel der vermieteten Gaststätte? (IMR 2017, 445)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LG Berlin, 12.07.2018 - 67 S 105/18

    Alle Jahre wieder: Mietminderung wegen Baulärms?

    Dabei spielt es aus den im Urteil der Kammer vom 16. Juni 2016 ausführlich dargetanen Erwägungen, auf die sie Bezug nimmt und an denen sie einschränkungslos festhält (vgl. Kammer, a.a.O., juris Tz. 8 ff.), auch keine Rolle, ob dem Vermieter gegenüber dem Emittenten Abwehr- oder Entschädigungsansprüche nach § 906 BGB zustehen (vgl. ebenso BGH, Urt. v. 23. April 2008 - XII ZR 62/06, NJW 2008, 2497, juris Tz. 22; BayObLG, Beschl. v. 4. Februar 1987 - RE-Miet 2/86, NJW 1987, 1050, juris Tz. 25 ff; OLG Frankfurt a.M., Urt. v. 5. Juli 2017 - 2 U 152/16, ZMR 2017, 882, juris Tz. 39; LG Berlin, a.a.O., juris Tz. 12; Eisenschmid, in: Schmidt-Futterer, Mietrecht, 13. Aufl. 2017, § 536 Rz. 136c).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht