Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 09.09.2014 - 6 UF 160/14   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FamFG § 66; SGB VI § 127 Abs. 2
    Zulässigkeit der Anschlussbeschwerde

  • rechtsportal.de

    FamFG § 66 ; SGB VI § 127 Abs. 2
    Zulässigkeit der Anschlussbeschwerde eines Versorgungsträgers

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zulässigkeit der Anschlussbeschwerde eines Versorgungsträgers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2015, 565



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BGH, 03.02.2016 - XII ZB 629/13

    Versorgungsausgleichssache: Teilanfechtung einer erstinstanzlichen Entscheidung

    (a) Dies wird teilweise - insbesondere unter Hinweis auf die Bedeutung des den Versorgungsträgern übertragenen "Wächteramtes" - bejaht (vgl. OLG Brandenburg FamRZ 2014, 1869, 1870; OLG Frankfurt [6. Zivilsenat] NJW 2015, 565, 566; Borth/Grandel in Musielak/Borth FamFG 5. Aufl. § 228 Rn. 17; BeckOK FamFG/Gutjahr [Stand: 1. Oktober 2015] § 66 Rn. 5a; Finke NZFam 2015, 134; Schwamb FamFR 2011, 128; vgl. auch OLG Celle Beschluss vom 15. November 2010 - 10 UF 182/10 - juris Rn. 10 f.).
  • OLG Frankfurt, 01.12.2015 - 2 UF 126/13

    Rechtskraft des Versorgungsausgleichs

    Bei letzterem steht nach wie vor wegen der Besonderheiten der Anschlussbeschwerde und der für deren Zulässigkeit möglicherweise notwendigen Gegnerstellung im Streit, ob eine Anschließung nach Ablauf der Beschwerdefrist in Betracht kommt (vgl. dazu ausführlich OLG Frankfurt, Beschluss vom 9. September 2014, zu Az. 6 UF 160/14; so Fischer, in: Münchener Kommentar zum FamFG, 2. Auflage 2013 Rn. 29 zu § 66 FamFG; Hoppenz, FamRZ 2015, S. 980).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht