Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 10.01.2007 - 19 U 216/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,14338
OLG Frankfurt, 10.01.2007 - 19 U 216/05 (https://dejure.org/2007,14338)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 10.01.2007 - 19 U 216/05 (https://dejure.org/2007,14338)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 10. Januar 2007 - 19 U 216/05 (https://dejure.org/2007,14338)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,14338) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Judicialis

    Auskunft; Auskunftsklage; Rechnungslegung; Stufenklage; Gewinn; Gewinnausschüttung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Anspruch eines geschiedenen Ehepartners auf Auskunftserteilung und Rechnungslegung hinsichtlich der Einnahmen und Ausgaben für ein Grundstück sowie hinsichtlich einer Gewinnausschüttung; Unwirksamkeit eines auf den Kauf eines Grundstücks gerichteten ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 254
    Zur Stufenklage auf Auskunftserteilung und Rechnungslegung der Einnahmen und Ausgaben eines Grundstückes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • gesellschaftsrechtskanzlei.com (Leitsatz/Kurzinformation)

    Auskunfts- und Kontrollrechte, Ausschluss, Einsichtsrechte, Fortsetzungsklausel, Informationsrechte, Mitwirkungspflichten, Mitwirkungsrechte

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Brandenburg, 28.04.2016 - 5 U 79/13

    Grundbuchverfahren: Erforderliche Bewilligungen bei Änderungen im

    Dieses über mehrere Monate andauernde Verhalten beeinträchtigte das Vertrauensverhältnis erheblich (vgl. OLG Frankfurt, Beschluss vom 10. Januar 2007 - 19 U 216/05, juris Tz. 43).
  • OLG Hamm, 28.01.2009 - 8 U 176/06

    Feststellungsinteresse der Klage eines Gesellschafters auf Fortbestehen seiner

    Diese Auffassung beruht darauf, dass bei zweigliedrigen Gesellschaften vertreten wird, es bestehe ein Übernahmerecht analog § 140 I 2 HGB, wenn in der Person eines Gesellschafters ein Ausschließungsgrund (§ 737 S. 1 BGB) vorliegt und der Gesellschaftsvertrag eine Übernahmevereinbarung enthält (vgl. OLG Frankfurt, NJW-RR 2006, 405 und Urt. v. 10.01.2007, 19 U 216/05, veröffentlicht in BeckRS 2007; OLG Hamm (27. Zivilsenat), NJW-RR 2000, 482; Palandt/Sprau § 737 BGB, Rn. 1).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht