Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 10.02.2000 - 3 U 87/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,15380
OLG Frankfurt, 10.02.2000 - 3 U 87/99 (https://dejure.org/2000,15380)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 10.02.2000 - 3 U 87/99 (https://dejure.org/2000,15380)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 10. Februar 2000 - 3 U 87/99 (https://dejure.org/2000,15380)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,15380) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Justiz Hessen

    Verkehrssicherungspflicht des Ladeninhabers für Präsentationspodest

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verkehrssicherungspflicht des Ladeninhabers für Präsentationspodest

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 823 Abs. 1
    Verkehrssicherungspflicht des Ladeninhabers hinsichtlich eines Präsentationspodestes

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2000, 885
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Celle, 20.01.2009 - 8 U 216/08

    Verkehrssicherungspflicht: Podest vor dem Eingang zu einem Ladenlokal

    Anlass, dies im vorliegenden Fall anders zu bewerten, sieht der Senat nicht, zumal die Klägerin beim Betreten des Geschäftslokals dieses Podest bereits betreten hatte, sodass ihr der Höhenunterschied bekannt war (zu weiteren "Podest-Fällen", eine Haftung jeweils verneinend, s. OLG Celle, 9 U 98/02, Urteil vom 28. August 2002. OLG Frankfurt, MDR 2000, 885. OLG Köln, MDR 1995, 484).
  • LG Stade, 29.03.2004 - 4 O 489/03

    Verkehrssicherungspflicht: Verneinung einer Haftung des Zahnarztes beim Sturz des

    Die Anforderungen, die von der Rechtsprechung für Präsentationspodeste in Kaufhäusern bzw. Ladengeschäften, aufgestellt wurden (vgl. nur OLG Frankfurt, OLGR 2000, 132 mit zahlreichen weiteren Nachweisen), sind nach Auffassung des Gerichts nicht auf den vorliegenden Fall übertragbar.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht