Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 11.08.2015 - 11 U 94/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,24697
OLG Frankfurt, 11.08.2015 - 11 U 94/13 (https://dejure.org/2015,24697)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 11.08.2015 - 11 U 94/13 (https://dejure.org/2015,24697)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 11. August 2015 - 11 U 94/13 (https://dejure.org/2015,24697)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,24697) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • JurPC

    Verbreiten im Sinne des § 69c Nr. 3 UrhG

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Auslegung des Begriffs des Verbreitens nach § 69 c Nr. 3 UrhG

  • kanzlei.biz

    Verbreitungsrecht auch bei Werbung ohne nachgelagerten Verkaufsvorgang verletzt

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Auslegung des Begriffs des Verbreitens nach § 69 c Nr. 3 UrhG

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • internet-law.de (Kurzinformation)

    Wann liegt ein Verbreiten eines Computerprogramms vor?

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Zum Begriffs des Verbreitens nach § 69 c Nr. 3 UrhG

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Bereits die Werbung für Computersoftware ist eine Verbreitungshandlung im Sinne von § 69 c Nr. 3 UrhG - Einrichtung eines Testzugangs

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Bewerbung ohne anschließenden Verkaufsvorgang verletzt Verbreitungsrecht bei Computerprogrammen

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Wann eine Verbreitung iSv. § 69c Nr. 3 UrhG vorliegt

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Bewerbung ohne anschließenden Verkaufsvorgang verletzt Verbreitungsrecht bei Computerprogrammen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Zur Verletzungshandlung des Verbreitens eines Computerprogramms

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    UrhG § 40; UrhG § 69 c
    Anforderungen an die Bezeichnung des Werks in einem Vertrag über künftige Werke i.S. von § 40 UrhG

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2016, 337
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Frankfurt, 19.06.2019 - 11 U 36/18

    Zur Vervielfältigung beim Cloud-Computing

    Es ist daher in derartigen Fällen Sache des Beklagten darzutun, dass das Programm, für das Schutz beansprucht wird, nur eine gänzlich banale Programmierleistung ist oder lediglich das Programmschaffen eines anderen Programmierers übernimmt (BGH Urteil vom 3.3.2005, I ZR 111/02 - Fash 2000 - juris Rdnr. 12; Senat, Urteil vom 11.8.2015, 11 U 94/13 - juris Rdnr. 43).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht