Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 12.02.2019 - 11 U 114/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,5087
OLG Frankfurt, 12.02.2019 - 11 U 114/17 (https://dejure.org/2019,5087)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 12.02.2019 - 11 U 114/17 (https://dejure.org/2019,5087)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 12. Februar 2019 - 11 U 114/17 (https://dejure.org/2019,5087)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,5087) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    Art. 17 DSGVO, Art. 82 DSGVO, BDSG a.F. § 11, BDSG a.F. § 35, § 15 UrhG, ...
    Datenschutz- und urheberrechtliche Zulässigkeit der Weitergabe eines Sachverständigengutachtens

  • IWW

    DSGVO Art. 17, DSGVO Art. 82, BDSG a.F. § 11, BDSG a.F. § 35, UrhG § 15, UrhG § 17, UhrG § 19a, UhrG § 72, UhrG § 97
    DSGVO, BDSG a.F. UrhG

  • JurPC

    Datenschutz- und urheberrechtliche Zulässigkeit der Weitergabe eines Sachverständigengutachtens

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Datenschutz- und urheberrechtliche Zulässigkeit der Weitergabe eines Sachverständigengutachtens

  • kanzlei.biz

    Haftpflichtversicherer darf Gutachten zu Überprüfungszwecken weitergeben

  • Verkehrsrecht Blog (Kurzinformation und Volltext)

    Weitergabe von Schadensgutachten durch Versicherung an Prüfstelle verletzt weder Datenschutz- noch Urheberrecht

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Umfang der von einem Kfz-Haftpflichtversicherer einzuhaltenden Datenschutzbestimmungen

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Versicherung darf Gutachten überprüfen lassen!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Kein Urheberrechtsverstoß und kein Verstoß gegen DSGVO oder BDSG wenn Haftpflichtversicherer eingereichtes Schadensgutachten mit Lichtbildern an Unternehmen zur Prüfung weitergibt

  • bld.de (Leitsatz/Kurzinformation)

    Keine datenschutz- und urheberrechtlichen Bedenken gegen Auftragsdatenverarbeitung bei Schadenregulierung

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Schwerin, 29.04.2021 - 1 A 1343/19

    Beweissicherungsgutachten über ein Objekt als Datum; Anspruch auf Herausgabe

    Das Gutachten dient daher auch den Interessen des Beigeladenen zu 1., weshalb dieser ein Auskunftsrecht auch auf den Grundsatz der "Waffengleichheit" stützen kann (vgl. OLG Schleswig, Urteil vom 13. Juli 2020 - 16 U 137/19, NJW-RR 2020, 1351; OLG Frankfurt a. M., Urteil vom 12. Februar 2019 - 11 U 114/17, BeckRS 2019, 5094; OLG Karlsruhe, Beschluss vom 26. April 2005 - 12 W 32/05, BeckRS 2005, 4902; OLG Saarbrücken, Urteil vom 14. Oktober 1998 - 5 U 1011-97-80, NJW-RR 1999, 759; Heinrich, NZV 2015, 68).
  • LG Schweinfurt, 12.04.2021 - 23 O 899/20
    Klägers spielt es an dieser Stelle keine Rolle, dass die Beklagte zu 2.) im Rahmen der Schadensregulierung das Gutachten des Sachverständigen 8 einschließlich der Daten des Klägers zur Überprüfung der Kalkulation berechtigt an die En eitergeven hat (siehe z.B. OLG Frankfurt a.M., DS 2019, 261 [262] m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht