Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 17.06.2005 - 25 U 87/02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,11001
OLG Frankfurt, 17.06.2005 - 25 U 87/02 (https://dejure.org/2005,11001)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 17.06.2005 - 25 U 87/02 (https://dejure.org/2005,11001)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 17. Juni 2005 - 25 U 87/02 (https://dejure.org/2005,11001)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,11001) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • IWW
  • openjur.de
  • Judicialis

    Berufsunfähigkeitsversicherung; Versicherung; Privatgutachten; Gutachten; Beweismittel; Krankheit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Streitgegenstand einer Klage auf Leistungen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung - Verwertbarkeit von Privatgutachten als Beweismittel

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Klage auf Leistungen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung; Privatgutachten als Beweismittel im Prozess; Voraussetzungen und Beweis der Berufsunfähigkeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • IWW (Kurzinformation)

    Berufsunfähigkeitszusatzversicherung - Bei Übertreibung keine Leistung

Besprechungen u.ä.

  • bld.de PDF (Entscheidungsbesprechung)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Saarbrücken, 12.08.2015 - 5 U 53/13

    Begriff der Berufsunfähigkeit in der Berufsunfähigkeit-Zusatzversicherung

    Der Kläger ist damit für seine Behauptungen zu einer krankheitsbedingten, mindestens 50 % betragenden Einschränkung seiner beruflichen Leistungsfähigkeit beweisfällig geblieben (zur Beweislast bei festgestellter Aggravation OLG Frankfurt, OLGR Frankfurt 2008, 761; zfs 2006, 524; siehe auch OLG Düsseldorf, Urt. v. 17.9.2007 - 1 U 96/06).
  • OLG Stuttgart, 14.01.2010 - 7 U 120/09

    Unfallversicherung: Anspruch auf eine Unfall-Rente wegen Invalidität; Umfang der

    Nachdem die Klägerin auch die Beweislast für den Umfang der Invalidität trägt, gehen verbleibende Zweifel zu ihren Lasten (OLG Frankfurt, zfs 2006, 524).
  • LG Hanau, 18.08.2011 - 4 O 128/08
    Das Gericht schließt sich der Ansicht des OLG Frankfurt/M. (zfs 2006, 524) sowie des OLG München (r+s 2004, 430 = VersR 2004, 230 = zfs 2003, 607: Von dem Gegenstand der Klage bildenden Zuständen zu unterscheiden sind beim Kläger neu eingetretene Erkrankungen oder Unfälle, wegen derer das in den Versicherungsbedingungen vorgeschriebene Verfahren für die Feststellung der Berufsunfähigkeit noch nicht durchgeführt ist) an.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht