Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 17.07.2017 - 13 U 172/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,30532
OLG Frankfurt, 17.07.2017 - 13 U 172/16 (https://dejure.org/2017,30532)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 17.07.2017 - 13 U 172/16 (https://dejure.org/2017,30532)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 17. Juli 2017 - 13 U 172/16 (https://dejure.org/2017,30532)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,30532) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    Kein Schadenersatzanspruch des Anlegers gegen Wirtschaftsinformationsunternehmen wegen von diesem im Internet veröffentlichter Kredit- und Risikoanalysen ("Bonitätszertifizikate")

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Kein Schadenersatzanspruch des Anlegers gegen Wirtschaftsinformationsunternehmen wegen von diesem im Internet veröffentlichter Kredit- und Risikoanalysen ("Bonitätszertifizikate")

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Haftung einer angeblichen Rating-Agentur wegen fehlerhafter Erstellung eines Rating für den Emittenten von Namensgenussrechten

  • rechtsportal.de

    BGB § 328 Abs. 1 ; BGB § 280 Abs. 1
    Haftung einer angeblichen Rating-Agentur wegen fehlerhafter Erstellung eines Rating für den Emittenten von Namensgenussrechten

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Handelsvertreter: Schadenersatzanspruch gegen Wirtschaftsinformationsunternehmen?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Keine Haftung bei im Internet veröffentlichten Kredit- und Risikoanalysen

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Einbeziehung eines Anlegers in den Schutzbereich eines Vertrages zwischen Anlage- und Ratinggesellschaft

  • der-rechtsberater.de (Kurzinformation)

    Kein Schadenersatzanspruch des Anlegers gegen Wirtschaftsinformationsunternehmen wegen veröffentlichter Kredit- und Risikoanalysen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Düsseldorf, 15.12.2017 - 20 S 142/17
    Der Emittent wird durch die Einstufung seiner Bonität, welche durch das W erfolgt, hingegen einer Vielzahl von Auswirkungen (z.B. Umsatzeinbußen, Einbußen bei der Kreditwürdigkeit) ausgesetzt (vgl. OLG Frankfurt Hinweisbeschluss vom 24.04.2017, 13 U 172/16, abgedruckt mit Beschl. v. 17.07.2017 in BeckRS 2017, 123020).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht