Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 18.02.2004 - 7 U 87/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,22397
OLG Frankfurt, 18.02.2004 - 7 U 87/03 (https://dejure.org/2004,22397)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 18.02.2004 - 7 U 87/03 (https://dejure.org/2004,22397)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 18. Februar 2004 - 7 U 87/03 (https://dejure.org/2004,22397)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,22397) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 823 Abs 1 BGB, § 7 StVG, § 18 StVG, § 286 ZPO
    Schadensersatz bei Verkehrsunfall: Indizien für einen manipulierten Unfall

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Schadensersatz bei Verkehrsunfall: Indizien für einen manipulierten Unfall

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LG Köln, 06.08.2014 - 7 O 301/13

    Indizienbeweis für einen gestellten Verkehrsunfall. Insbesondere: Ausbleiben d.

    Der Unfall soll sich zur Nachtzeit um 23:37 Uhr in einer eher ruhigen Einbahnstraße ereignet haben (vgl. zur Indizwirkung OLG Hamm, Urteil v. 25.04.1995 - 27 U 13/95; OLG Celle, Urteil vom 25.10.2001 - 14 U 73/01; OLG Frankfurt, Urteil v. 18.02.2004 - 7 U 87/03; LG Wuppertal, Urteil v. 28.2.2011- 2 O 160/09; LG Wuppertal, Urteil vom 18.06.2001 - 2 O 85/00).

    Daraus resultiert typischerweise, dass unbeteiligte Zeugen des Unfallhergangs nicht zur Verfügung stehen (vgl. OLG Köln, Beschluss v. 23.7.2010 - 2 U 32/10; OLG Hamm, Urteil v. 25.04.1995 - 27 U 13/95; OLG Frankfurt, Urteil v. 18.02.2004 - 7 U 87/03).

    Entsprechend macht auch hier der Kläger die Schäden fiktiv auf Gutachtenbasis geltend (vgl. OLG Hamm, Urteil vom 25.04.1995 - 27 U 13/95; OLG Köln, Urteil vom v. 02.03.2010 - 9 U 122/09; OLG Koblenz, Urteil vom 04.10.2005 - 12 U 1114/04; OLG Frankfurt, Urteil v. 18.02.2004 - 7 U 87/03; OLG Saarbrücken, Urteil vom 30.10.2012 - 4 U 259/11).

  • LG Duisburg, 11.04.2016 - 3 O 194/14
    Auch diesen Umständen kommt eine Indizwirkung zu (vgl. OLG Hamm, Urteil v. 25.04.1995 - 27 U 13/95; OLG Celle, Urteil v. 25.10.2001 - 14 U 73/01; OLG Frankfurt, Urteil v. 18.02.2004 - 7 U 87/03; LG Wuppertal, Urteil v. 28.2.2011- 2 O 160/09; LG Wuppertal, Urteil vom 18.06.2001 - 2 O 85/00).
  • OLG Naumburg, 01.07.2021 - 2 U 183/20
    aa) Ein Indiz für einen vorgetäuschten Unfall können nicht plausible Angaben über den Zweck und das Ziel der Fahrt eines oder beider am Unfall beteiligter Fahrzeuge sein (vgl. nur OLG Frankfurt, Urteil v. 18.02.2004, 7 U 87/03, in juris Rz. 23 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht