Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 19.05.2022 - 6 U 56/21   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2022,11414
OLG Frankfurt, 19.05.2022 - 6 U 56/21 (https://dejure.org/2022,11414)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 19.05.2022 - 6 U 56/21 (https://dejure.org/2022,11414)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 19. Mai 2022 - 6 U 56/21 (https://dejure.org/2022,11414)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2022,11414) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 2 Abs 1 Nr 3 UWG, § 3 UWG, § 5a Abs 6 UWG, § 8 Abs 3 Nr 1 UWG, § 8c UWG
    Kennzeichnungspflicht von Influencer-Beiträgen bei Gegenleistung in Form von E-Books (Influencer E-Books)

  • JurPC

    Kennzeichnungspflicht von Influencer-Beiträgen bei Gegenleistung in Form von E-Books (Influencer E-Books)

  • rewis.io

    Influencer E-Books: Kennzeichnungspflicht von Influencer-Beiträgen bei Gegenleistung in Form von E-Books

  • kanzlei.biz

    Influencer Beiträge mit einer Verlinkung auf Unternehmen müssen als Werbung gekennzeichnet werden

  • Betriebs-Berater

    Kennzeichnungspflicht von Influencer-Beiträgen bei Gegenleistung in Form von E-Books (Influencer E-Books)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Kennzeichnungspflicht von Influencer-Beiträgen bei Gegenleistung in Form von E-Books (Influencer E-Books)

  • rechtsportal.de

    Kennzeichnungspflicht von Influencer-Beiträgen bei Gegenleistung in Form von E-Books (Influencer E-Books)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • Justiz Hessen (Pressemitteilung)

    Anpreisung kostenlos erhaltener Bücher durch Influencerin auf Instagram mit Verlinkung zu den Unternehmen über Tap-Tags ist als Werbung kenntlich zu machen

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Instagram-Influencerin muss Beiträge mit kostenlos erhaltenen Büchern mit Verlinkung auf Unternehmen per Tap Tag als Werbung kennzeichnen

  • computerundrecht.de (Kurzinformation)

    Kostenlose überlassenes E-Book: Influencerin muss Beiträge auf Instagram als Werbung kennzeichnen

  • ip-rechtsberater.de (Kurzinformation)

    Kostenlose überlassenes E-Book: Influencerin muss Beiträge auf Instagram als Werbung kennzeichnen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Kostenlos erhaltene Bücher muss Instagram-Influencerin als Werbung kennzeichnen

  • verweyen.legal (Kurzinformation)

    Anpreisung kostenlos erhaltener eBooks durch Influencerin mit Tap-Tags kennzeichnungspflichtige Werbung

  • anwalt.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Influencer-Marketing: Kennzeichnungspflicht auch ohne Gegenleistung

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Anpreisung kostenlos erhaltener Bücher durch Influencerin auf Instagram-Post mit Tap-Tags ist als Werbung kenntlich zu machen - Wettbewerbsverstoß begründet Unterlassungsanspruch

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht